Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
24.05.2019, 12:57 Uhr

Findling erinnert an Flurbereinigung im Bereich Samern/A31

Nach knapp 20 Jahren ist die Flurbereinigung im Bereich Samern/Autobahn 31 abgeschlossen worden. Mit der Flurbereinigung sollen die Landverluste durch den Bau der A31 auf einen größeren Kreis von Eigentümern verteilt werden.

Findling erinnert an Flurbereinigung im Bereich Samern/A31

Entlüfteten den verhüllten Gedenkstein zur Flurbereinigung (von links): Hans Gerdes (Projektleiter), Anita Schleper (Dezernatsteilleiterin), Helmut Hermsen (Amt), Diedrich Middendorf (Vorstand), Hans-Heinrich Busmann (Vorsitzender Vorstand), Gisbert Völkel (ehemaliger Projektleiter), Gerhard Schepers (Vorstand), Ralf Krummel (Dezernatsleiter), Jens Bergjan (Vorstand), Dr. Katja Bodenkamp (Vorstand), Heinrich van Ferth (Vorstand), Gerhard Hatger (Vorstand) und Hans-Gerd Barmeyer (Vorstand). Fotos: Plawer

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Karte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.