Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
16.06.2020, 16:57 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Ferien(Not)-Betreuung für Grundschulkinder in Schüttorf

Zur Betreuung gehört auch ein Programm mit Ausflügen. Foto: privat

Zur Betreuung gehört auch ein Programm mit Ausflügen. Foto: privat

Schüttorf In der Samtgemeinde Schüttorf soll auch in diesem Sommer ein Ferienhort für Grundschulkinder angeboten werden. Allerdings handelt es sich dabei um eine reduzierte Version des langjährigen Ferienhort-Programms. Außerdem steht das Angebot unter dem Vorbehalt der jeweiligen Gesetzesanpassungen. Da viele Eltern in den letzten Wochen und Monaten bereits ihren Jahresurlaub nehmen mussten, um ihre Kinder während der Corona-Pandemie zu betreuen, werden von der Stadt Schüttorf und dem Jugend- und Kulturzentrum Komplex 20 bis 30 Betreuungsplätze pro Woche geschaffen. Um gleichzeitig ein großes Angebot für den „Ferien(s)pass“ im Komplex anbieten zu können und die einhergehenden Schutz- und Hygienemaßnahmen einzuhalten, wird der Ferienhort in diesem Jahr zum ersten Mal in den Räumlichkeiten der Oberschule Schüttorf stattfinden. Dank der Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung, der Oberschule und den engagierten Betreuern haben insgesamt drei Kleingruppen à zehn Kinder die Möglichkeit, ihre Ferien mit Kreativ-Angeboten, unterschiedlichen Spielen und kleinen Ausflügen zu verbringen. Der Ferienhort soll vor allem in diesem Jahr nur von berufstätigen Eltern in Anspruch genommen werden und dient ausschließlich der Betreuung von Grundschulkindern. Um das Aufeinandertreffen der einzelnen Gruppen zu vermeiden, werden unterschiedliche Bring- und Abholzeiten angeboten. Aufgrund der einzuhaltenden Hygienemaßnahmen wird auf die bisher angebotene Mittagsbetreuung inklusive Mittagessen in den diesjährigen Sommerferien verzichtet.

Der Anmeldezeitraum für den Ferienhort in den Sommerferien ist vom 22. Juni bis 3. Juli. Grundsätzlich ist die Anmeldung für die Ferienbetreuungen nur noch online über das Portal ‚FeriPro‘ möglich, welches auf www.komplex-schuettorf.de zu finden ist.

Ansprechpartnerin für weitere Fragen und Informationen: Lena Heggemann, Jugend- und Kulturzentrum Komplex (Telefon 05923 960515 oder Email Lena.Heggemann@komplex-schuettorf.de.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus