Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
11.04.2019, 09:44 Uhr

E-Bike-Fahrer bei Sturz tödlich verletzt

Ein 70-jähriger Mann wurde am Mittwochnachmittag bei einem Sturz mit seinem E-Bike tödlich verletzt. Der Mann war auf dem Radweg der Quendorfer Straße in Schüttorf unterwegs. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus.

E-Bike-Fahrer bei Sturz tödlich verletzt

Ein Rettungshubschrauber brachte den Verletzten am Mittwoch ins Krankenhaus in Enschede. Symbolfoto: Lindwehr

Schüttorf „Als der 70-Jährige auf die Salzberger Straße abbog, stürzte er aus bislang unbekannter Ursache in Höhe einer Bäckerei“, teilte ein Polizeisprecher am Donnerstag mit. „Dabei zog er sich lebensgefährliche Verletzungen zu.“ Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik in Enschede gebracht. Es wird geprüft, ob der Mann zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss stand. „Dort erlag er gestern seinen Verletzungen“, teilt die Polizei am Freitag mit.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!