Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
22.08.2019, 16:13 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Brückensanierung auf der Autobahn 31 bei Schüttorf

Ab Montag, 26. August, müssen Autofahrer geduldig sein: Zwischen den Anschlussstellen Ochtrup-Nord und Schüttorf-Ost kann in beide Fahrtrichtungen nur noch auf einem Fahrstreifen gefahren werden. Grund dafür sind Sanierungsarbeiten an Brücken.

Ab Montag, 26. August, ist nur ein Fahrstreifen auf der Autobahn 31 befahrbar. Symbolfoto: Hille

Ab Montag, 26. August, ist nur ein Fahrstreifen auf der Autobahn 31 befahrbar. Symbolfoto: Hille

Schüttorf/Gronau Die Autobahn A 31 kann zwischen den Anschlussstellen Ochtrup-Nord und Schüttorf-Ost in beide Fahrtrichtungen ab Montag, 26. August, nur noch auf einem Fahrstreifen befahren werden. Grund sind Sanierungsarbeiten an Brücken, die voraussichtlich bis Ende September dauern werden. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück mit: „Verkehrsbeeinträchtigungen und Fahrzeitverluste sind vor allem in den Verkehrsspitzenzeiten leider nicht auszuschließen.“

  • Drucken
  • Kommentare 2
  • rating rating rating rating rating