Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
10.04.2018, 16:11 Uhr

Bauarbeiten am Schüttorfer Kreuz: Auffahrten gesperrt

Ab dem 17. April werden am Schüttorfer Autobahnkreuz Fahrbahndecken saniert. Das hat Auswirkungen auf den Verkehr: Mehrere Anschlussstellen werden zeitweise gesperrt sein.

Bauarbeiten am Schüttorfer Kreuz: Auffahrten gesperrt

Bauarbeiten am Schüttorfer Autobahnkreuz sorgen für Sperrungen und Umleitungen. Archivbild: Meppelink

Von Steffen Burkert

Schüttorf. Derzeit laufen Deckensanierung auf der Bundesautobahn 31 zwischen dem Autobahnkreuz Schüttorf und der Anschlussstelle Schüttorf-Ost. In diesem Zusammenhang wird im Kreuz Schüttorf in Fahrtrichtung Emden die Ausfahrt von der A31 auf die A30 ab Donnerstag, 19. April gesperrt. Bereits ab Dienstag, 17. April, bleibt die Anschlussstelle Schüttorf-Ost in Fahrtrichtung Oberhausen gesperrt. Das hat die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück mitgeteilt.

Entsprechende kleinräumige Umleitungen seien örtlich ausgeschildert, hieß es. Mit Verkehrsbeeinträchtigungen und Fahrzeitverlusten sei aber zu rechnen.

„Der Geschäftsbereich Osnabrück der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt den betroffenen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit, Geduld und Rücksichtnahme im Baustellenbereich sowie auf den Umleitungsstrecken“, heißt es in einer Mitteilung der Behörde.

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.