Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
12.02.2020, 17:00 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Bäume an der Markringstraße sollen ersetzt werden

Weil die Bäume an der Markringstaße in zu kleinen Pflanzbeeten stehen, beschädigen die Wurzeln das Pflaster der Geh- und Radwege. Regelmäßig muss der Bauhof anrücken, um die Verkehrssicherheit sicherzustellen. Jetzt sollen die Bäume weichen.

Die Bäume an der Makringsstraße sollen entfernt und durch neue ersetzt werden, die mit den engen Pflanzbeeten besser zurechtkommen und damit die Wurzeln die Pflasterung nicht beschädigen. Foto: Kemper

Die Bäume an der Makringsstraße sollen entfernt und durch neue ersetzt werden, die mit den engen Pflanzbeeten besser zurechtkommen und damit die Wurzeln die Pflasterung nicht beschädigen. Foto: Kemper

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick