Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
13.04.2018, 14:00 Uhr

Australische Klänge im Schüttorfer „Komplex“

Jaimi Faulkner, australischer Singer-Songwriter, tritt am Freitagabend erneut im „Komplex“ auf. Nachdem er 2016 bereits zusammen mit Nick Howard im Jugendzentrum spielte, ist er diesmal solo unterwegs. Nach Schüttorf kommt er zum zweiten Mal.

Australische Klänge im Schüttorfer „Komplex“

Jaimi Faulkner spielt sowohl auf der akustischen, als auch der elektrischen Gitarre. Foto: Martin Huch

pol Schüttorf. Den in Düsseldorf lebenden Australier Faulkner zog es nach seinen ersten Europa-Touren zuerst nach Berlin und später dann in die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens. Mit Titeln aus Genres wie Rock, Folk, Soul oder auch Pop oder Blues ist er sehr vielseitig und beherrscht seine elektrische Gitarre ebenso wie die akustische, wie es in der Ankündigung heißt.

Bekanntheit erlangte er vor allem durch sein 2013 veröffentlichtes englisches Cover zu dem Lied „Einmal um die Welt“ des deutschen Rappers Cro. Mit dem durch seine Zusammenarbeit mit den Fantastischen 4 oder Clueso bekannten deutschen Produzenten Ralf Meyer nahm er dann 2015 das poplastige Album „Up All Night“ auf, schreiben die Veranstalter.

Sein aktuellstes, mehr wieder in Richtung Blues, Soul und Rock gehendes Album „Back Road“ wurde durch eine Crowdfunding-Kampagne unterstützt. Bei dieser sammelten Fans knapp 8000 Euro, um ihm das Abmischen, die Endbearbeitung und das Bewerben des Werkes zu ermöglichen. Auch sein vorheriges Album unterstützten Anhänger bereits mit knapp 20.000 Euro.

Tickets für den Auftritt des Musikers am 20. April im „Komplex“, Mauerstraße 56 in Schüttorf, können für 9,50 Euro über die Website des „Komplex“ erworben werden. Das Konzert soll um 20 Uhr beginnen.

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.