Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
13.08.2018, 09:50 Uhr

15-jähriger Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag ist ein 15-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Er fuhr mit dem Fahrrad über eine Straße und wurde dabei von einem Auto erfasst.

15-jähriger Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Ein 15-Jähriger ist am Sonntag in Samern schwer verunglückt. Symbolbild: Konjer

Samern Ein 15-jähriger Radfahrer ist am Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Salzberger Straße (L 39) in Samern lebensgefährlich verletzt worden.

„Der Jugendliche fuhr mit zwei Freunden auf der Wasserstiege in Richtung Salzberger Straße“, beschrieb ein Polizeisprecher den Vorfall. „An einem Stoppschild hielten seine Freunde an, der Jugendliche fuhr aber weiter und übersah das vorfahrtsberechtigte Auto einer 45-jährigen Frau. Der PKW erfasste den Jungen.“

Der 15-Jährige zog sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin erlitt einen Schock.

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.