Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Anzeige
06.02.2019, 04:00 Uhr

XXXL-Potenzial für 1000 neue Erfolgsgeschichten

Die Anzahl der XXXLutz Ausbildungsstellen hat sich seit 2009 verdoppelt. 53 Prozent der Führungskräfte kommen aus den eigenen Reihen. Das Unternehmen hat ein firmeninternes Konzept für Handelsfachwirte entwickelt.

XXXL-Potenzial für 1000 neue Erfolgsgeschichten

Über 6000 Azubis besuchten bereits das alljährliche Mega-Ausbildungsstartevent im Odenwaldkreis.Foto: XXXLutz

Nordhorn Lust, Geschichte zu schreiben? 2019 wird die XXXLutz Unternehmensgruppe wieder 1000 neue Auszubildende, Handelsfachwirte und duale Studenten deutschlandweit einstellen. Die Anzahl der ausgeschriebenen Stellen hat sich bei den Möbelhäusern mit dem Roten Stuhl in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt. Für Abiturienten wird ab sofort die hauseigene Handelsfachwirt-Ausbildung bundesweit angeboten.

„Der Nachwuchs von heute ist die Zukunft unserer Möbelhäuser, deshalb legen wir sehr großen Wert auf eine fundierte Ausbildung“, erklärt Alois Kobler, verantwortlicher Geschäftsführer von XXXLutz Deutschland. Ausgebildet wird in über zehn Berufsbildern – von den Kaufleuten im Einzelhandel, über die Fachkraft für Lagerlogistik und dem kreativen Koch-Beruf bis zum Gestalter für visuelles Marketing reicht die Bandbreite.

Neben der dreijährigen dualen Ausbildung durchlaufen die angehenden Fachkräfte die hauseigene XXXL-Schulungsakademie und lernen so auch viele Bereiche im Unternehmen kennen. „Die Auszubildenden bekommen von uns alles an die Hand, um erfolgreich ihre eigene Geschichte im Möbelhaus schreiben zu können“, fügt Kobler hinzu. Die besten Ausbildungsabsolventen haben große Chancen, einen Platz im erfolgreichen Trainee-Programm „Fit4Future“ zu erhalten. „Gut 53 Prozent unserer Führungskräfte entstammen dem eigenen Nachwuchs“, betont Deutschland-Chef Alois Kobler. Bei „Fit4Future“ werden die jungen Menschen mit speziellen Coachings und Schulungen ein Jahr intensiv auf eine Führungsposition vorbereitet.

Darüber hinaus können ambitionierte junge Menschen mit Abitur oder Fachabitur einen Bachelor in Betriebswirtschaftslehre sowie – jetzt neu – den Handelsfachwirt bundesweit im Rahmen eines exklusiv entwickelten, hauseigenen Ausbildungsprogramms in Kooperation mit der Akademie Handel bei der XXXLutz-Gruppe erlangen. Das Familienunternehmen setzt auf die Ausbildung im eigenen Haus: In den vergangenen zehn Jahren konnte die Zahl der Auszubildenden mehr als verdoppelt werden. Über 6000 junge Leute haben seit 2009 erfolgreich eine Ausbildung im Unternehmen absolviert.

Zum Start der Ausbildung findet im Odenwaldkreis alljährlich ein Kick-off-Event statt. 2019 wird hier zehnjähriges Bestehen gefeiert. „Die jungen Menschen legen an diesem Tag den Grundstein für eine erfolgreiche Ausbildung. Sie knüpfen erste Kontakte, lernen unsere Führungskräfte kennen – und aus Einzelpersonen wächst ein Team zusammen“, freut sich Alois Kobler. Denn der Deutschland-Chef weiß: „Ein Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiter und wir verstehen uns als Familien-Unternehmen, in dem genau diese Werte gelebt werden.“

Interessenten können sich unter www.karriere.xxxlutz.de informieren und bewerben.

XXXL-Potenzial für 1000 neue Erfolgsgeschichten

XXXL-Teamgeist wird groß geschrieben

XXXL-Potenzial für 1000 neue Erfolgsgeschichten

Ein unvergesslicher Tag für jeden jungen Neustarter bei XXXLutz

XXXL-Potenzial für 1000 neue Erfolgsgeschichten

Auf dem Weg zur XXXL-Karriere: Azubis aus ganz Deutschland

Lesermeinung