Grafschafter Nachrichten
31.08.2018

Werbeagentur B&F: Seit 25 Jahren Kreativschmiede in Nordhorn

Werbeagentur B&F: Seit 25 Jahren Kreativschmiede in Nordhorn

Kreative Lösungen werden gemeinsam entwickelt. Fotos: Westdörp

Bei Bartsch & Frauenheim knallen in diesen Tagen keine Korken. Zum 25- jährigen Jubiläum verzichtet die Nordhorner Werbeagentur auf eine große Feier.

Nordhorn Stattdessen schenkt B&F seinen Kunden im Jubiläumsjahr 25 Minuten Zeit. Außerdem wurde ein Geldbetrag für die Rettungshundestaffel Grafschaft Bentheim gespendet. Das außergewöhnliche Geschenk ist ebenso kreativ wie die Agentur selbst und beschreibt sie perfekt.

Die meisten Unternehmen wissen heute: Werbung ist wichtig – Charakter zeigen und Stärken rausstellen. Um ihre Kunden bekannt zu machen, haben die Experten der Werbeagentur Bartsch & Frauenheim einige Werkzeuge in der Schublade. Damit erschaffen die Grafiker, Mediengestalter, Webentwickler und Berater von B&F Kampagnen und Konzepte, die den Unternehmen ihrer Kunden noch mehr Aufmerksamkeit verschaffen.

Seit 1993 hat sich Bartsch & Frauenheim einen Namen gemacht als kreative Ideenschmiede mit Hunderten von erfolgreichen Projekten und Kampagnen in der Grafschaft. Zu den Auftraggebern zählen zum Beispiel öffentliche Einrichtungen, der Tierpark Nordhorn, Banken und viele andere namhafte Unternehmen der regionalen Wirtschaft. Gegründet wurde B&F aus Leidenschaft zum Beruf. Und aus dem Anspruch, „gutes Design zu fairen Preisen anzubieten“, sagen die beiden Firmengründer.

1993 beschlossen die diplomierten Grafikdesigner Dieter Bartsch und Hans Frauenheim, die Werbeagentur Bartsch & Frauenheim zu gründen. Schnell machte sich B&F einen Namen, erstellte unter anderem die Abfallfibel des Landkreises, kreierte das Logo der Stadt Nordhorn und gestaltete Heimatliteratur. Zu den umfangreichsten Aufträgen gehören unter anderem die Kreisbeschreibung des Landkreises Grafschaft Bentheim sowie die grafische Konzeption und Umsetzung der Dauerausstellung des Stadtmuseums Nordhorn im NINO-Hochbau. „Da haben wir viel Energie reingesteckt“, sagt Dieter Bartsch. B&F macht bis heute alles, was werbewirksam ist, so auch den Radio-Werbespot für Ekelhoff mit Harry Wijnvoord als Sprecher. 2015 zogen sich die Firmengründer zurück. Rückblickend sagen sie über ihre Kollegen und Nachfolger: „Sie haben in den letzten paar Jahren immer einen guten Job gemacht, B&F hat sich gut entwickelt“, erklärt Hans Frauenheim.

Seit 25 Jahren steht der Name Bartsch & Frauenheim für überzeugende Werbung und erfolgreiche Kommunikation. Im Laufe der Jahre und mit wachsender Expertise in den Bereichen Corporate Design, Logoentwicklung und Kommunikationsdesign hat sich B&F zur 360°-Markenagentur für B2C-Kommunikation und Werbung entwickelt. Heute leiten zwei erfahrene Werbeprofis die Agentur: Holger Rademaker, seit 17 Jahren bei B&F, und Pim van der Wal, seit mehr als zwei Jahrzehnten an Bord. Das ist B&F im Jahr 2018: acht erfahrene Köpfe und 25 Jahre Know-how in Marken-, Produkt- und Dienstleistungskommunikation.

Als vielseitige Werbeagentur stellt B&F seinen Kunden Lösungen individuell zusammen. Bei B&F arbeitet ein Team von Kreativen, Beratern und Spezialisten. Die Experten begleiten die Kunden mit bewährten, klar definierten Prozessen durch komplexe Aufgabenstellungen, modernen Marketings und zielführender Kommunikation. Als Kreativagentur bietet B&F von der Strategieentwicklung bis hin zu Kommunikationslösungen alles, was einen erfolgreichen Markenauftritt ausmacht. Kunden sind vor allem Unternehmen mit hohem Anspruch, die sich durch B&F weiterentwickeln und bekannter werden wollen.

„Wir stellen sicher, dass sich unsere Kunden gut präsentieren, und erstellen ihnen qualifiziertes Marketingmaterial, wie zum Beispiel Produktbroschüren und Webseiten“, beschreibt Holger Rademaker die Arbeit von B&F. Im Laufe der Jahre wurde das Team um Experten im Bereich Kommunikations- und Grafikdesign und Webentwicklung erweitert. „Unser Kerngeschäft ist der Aufbau und die langfristige kommunikative Unterstützung von Marken in den Bereichen Identität, Kreation und Kommunikation“, sagt Holger Rademaker. „Darüber hinaus können wir als Netzwerk-Agentur ein noch differenzierteres Leistungsspektrum abdecken.“

Dazu trägt auch der Standort der Agentur bei: Im Mediapark Nordhorn sind Experten aus der Kreativbranche angesiedelt. So liegen die Tageszeitung Grafschafter Nachrichten, die Anzeigenblätter Grafschafter Wochenblatt und SonntagsZeitung sowie das Fotoatelier aw Sobott in direkter Nachbarschaft zu B&F. Ein ideales Umfeld zur kreativen Inspiration und beste Voraussetzung für das Gelingen crossmedialer Projekte. Auf die großartige Entwicklung ihrer Werbeagentur sind die Mitarbeiter von Bartsch & Frauenheim stolz. Und sie freuen sich auf die nächsten spannenden Projekte in kreativer und erfolgreicher Zusammenarbeit mit ihren Kunden.

Weitere Informationen: www.bartsch-frauenheim.de

Werbeagentur B&F: Seit 25 Jahren Kreativschmiede in Nordhorn

Den Generationswechsel erfolgreich vollzogen: Geschäftsführer Jochen Anderweit, die Agenturleiter Holger Rademaker und Pim van der Wal sowie die Unternehmensgründer Hans Frauenheim und Dieter Bartsch.

Werbeagentur B&F: Seit 25 Jahren Kreativschmiede in Nordhorn

Das gesamte Team von B&F und die beiden Unternehmensgründer.

Werbeagentur B&F: Seit 25 Jahren Kreativschmiede in Nordhorn

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.