Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Anzeige
02.11.2018, 06:00 Uhr

Weihnachtsglühen & Hüttenzauber im Gecco

Das Gecco Gasthouse im Nordhorner Stadtpark veranstaltet erstmals einen Weihnachtsmarkt auf der Terrasse

Weihnachtsglühen & Hüttenzauber im Gecco

Eine gut bewährte Adresse in der Nordhorner Gastronomie ist das Gecco im Stadtpark. Foto: Hempen

Nordhorn Weihnachtsglühen & Hüttenzauber – unter diesem Motto veranstaltet das Gecco Gasthouse im Nordhorner Stadtpark dieses Jahr erstmalig einen eigenen kleinen Weihnachtsmarkt auf der eigenen Terrasse mitten in der Stadt und mitten im Grünen.

„Lasst euch verzaubern und genießt die besinnliche Vorweihnachtszeit bei uns an verschiedenen Hütten und Ständen!“, heißt es aus dem beliebten Gasthouse.

Es wird einiges geboten. Unter anderem wird es passend zur Jahreszeit im Gecco große und kleine kulinarische Abenteuer aus der österreichischen Küche geben. „Die Gäste dürfen sich auf original Kaiserschmarren, Pinzgauer Kasnock’n oder feines Filetschnitzel freuen“, betont die Betreiber-Familie Kuipers.

Draußen an der Almhütte wird es ordentliches und bodenständiges Streetfood für auf die Hand geben.

Flüssige Gaumenfreuden gibt es unter anderem mit verschiedenen Glühweinen, alkoholfreiem Punsch, original Almdudler, Skiwasser und dem obligatorischen Willi mit Birne. In einer weiteren „Bierhütte“ serviert das Gecco Gasthouse frisches Bayreuther Hell vom Fass im geeisten Steinkrug.

Die „Hütte of Thomas Henry“ ist für alle Cocktailliebhaber gedacht, die sich dort zur Jahreszeit passende Cocktails mixen lassen können.

Als spezielles Highlight hat das Gecco eine original Skigondel aus Sölden besorgt, die für größere Gruppen (maximal für acht Personen) als „Stammtisch“ gemietet werden kann.

Geöffnet hat der kleine Winterwald im Stadtpark immer zum „After Work“, also jeden Donnerstag ab 17 Uhr sowie freitags und samstags in entspannterem Ambiente. Alle Termine finden sich im Internet unter www.gecco.bar/winter. Eröffnung ist am Mittwoch, 28. November.

Ebenso bietet das Gecco Gasthouse ab sofort auch zur Mittagszeit warme Speisen á la carte an (dienstags bis sonntags von 12 bis 17 Uhr, danach erweiterte Speisekarte für den abendlichen Restaurantbesuch) und in der Nachmittagszeit leckeren Kuchen, welcher unter anderem von einer Nordhorner Bäckerei gebacken wird.

Nähere Informationen: www.gecco-nordhorn.de

Karte

Lesermeinung