Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Anzeige
20.05.2019, 08:00 Uhr

Webers Möbelhalle setzt auf Top-Service und kompetente Beratung

Mit seiner 90-jährigen Geschichte ist Webers Möbelhalle in Nordhorn das älteste Möbelhaus in der Grafschaft.

Webers Möbelhalle setzt auf Top-Service und kompetente Beratung

Groß ist die Auswahl von bequemen Ruhe- und Fernsehsesseln. Foto: Westdörp

Nordhorn Die Familie Weber/Schwarze ist immer mit der Zeit gegangen und ist ein verlässlicher Ansprechpartner in allen Fragen rund um die Einrichtung von Haus oder Wohnung. Service und eine kompetente persönliche Beratung liegen der Familie und ihren Mitarbeitern besonders am Herzen. Zum Service gehört die Lieferung der Möbel direkt ins Haus und der Aufbau durch qualifizierte Fachkräfte Änderungen und auch Reparaturen an einzelnen Möbelstücken werden schnell und zuverlässig erledigt.

„Unser Sortiment umfasst eine große Auswahl von manuell und elektrisch verstellbaren Ruhe- und Fernsehsesseln, Polstermöbel, Schlaf- und Wohnzimmer sowie Garderoben bis hin zu maßgerecht nach den Wünschen der Kunden gestalteten Küchen“, sagt Geschäftsführer Karsten Schwarze. Fernsehsessel und Polstermöbel gibt es in verschiedenen Größen und Höhen. „Unsere Stärke sind komfortable, seniorengerechte Garnituren. Aber auch junge und jung gebliebene Leute finden bei uns das richtige Sitzmöbel.“ In der Küchen-Abteilung wird die Vielfalt großgeschrieben. Jeder findet hier „seine“ Küche. Die Küchenplanung ist in Webers Möbelhalle „Chefsache“. Der Servicegedanke spielt auch hier eine große Rolle. Die Küchen werden von Karsten Schwarze nach den Wünschen der Kunden zusammengestellt und auf den Millimeter genau eingepasst. Wer sich über das große Angebot in Webers Möbelhalle informieren will, hat dazu bald Gelegenheit.

Webers Möbelhalle ist ein traditionsreiches Unternehmen. Es wurde im Jahre 1929 von Richard Weber gegründet. Seit 1958 ist das Möbelhaus im Stadtteil Blanke ansässig. 1973 übernahm die Tochter von Richard Weber, Ruth, mit ihrem Mann Karl-Heinz Schwarze das Geschäft. Seit 2002 wird Webers Möbelhalle in der dritten Generation von Karsten Schwarze geleitet.

Webers Möbelhalle setzt auf Top-Service und kompetente Beratung

Webers Möbelhalle bietet moderne Bettsysteme für einen erholsamen Schlaf. Foto: Westdörp

Webers Möbelhalle setzt auf Top-Service und kompetente Beratung

In der Küchen-Abteilung wird die Vielfalt großgeschrieben. Foto: Westdörp

Lesermeinung