Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Anzeige
06.05.2019, 15:35 Uhr

Textilhaus Kamps: Service-Tradition seit 1928

Das traditionsreiche Textilhaus Kamps an der Neuenhauser Straße 5 in Nordhorn steht seit 1928 für Qualität und Auswahl im Bereich Jeans und Mode in der Grafschaft Bentheim.

Textilhaus Kamps: Service-Tradition seit 1928

Die behutsam umgestaltete Schaufensterfront lässt die lange Tradition des Nordhorner Textilhauses erahnen. Fotos: Westdörp

Von Rainer Müller

Nordhorn Die Bandbreite der verschiedenen Labels im Herrenbereich geht von Levi’s, PME, Scotch & Soda bis hin zum Trend-Label Kleinigkeit. Im Damenbereich wartet abwechslungsreiche Mode von G-Star, Levi’s, Dawn oder 10 days auf die Kundinnen. Für Christin Kamps, Inhaberin des Textilhauses in dritter Generation, ist das Thema Service ein dickes Pfund, das sie in die Waagschale gegen die seit 2016 stark zunehmende Konkurrenz des Online-Handels wirft.

„Kompetenz in der Beratung und Ehrlichkeit gegenüber dem Kunden stehen bei uns an erster Stelle. Es kann also durchaus mal so sein, dass wir dem Kunden vom Kauf abraten, wenn zum Beispiel die anprobierte Hose überhaupt nicht sitzt und wir diese in der entsprechenden Größe nicht auf Lager haben. Wir verstehen unseren Service dann darin, die richtige Hosengröße zu besorgen, falls diese nicht am Lager ist“, sagt die Nordhorner Geschäftsfrau, die überzeugend hinter dem Servicegedanken steht. Sie sorgt darüber hinaus mit unkonventionellen Ideen für langfristige Kundenbindung und somit für einen festen Kundenstamm.

„Wir bieten da zum Beispiel seit einiger Zeit das ,Private Shopping‘ an, bei dem kleinere Gruppen wie zum Beispiel Kegelklubs oder Freundes-Cliquen bei einem Glas Prosecco außerhalb unserer normalen Geschäftszeiten ganz in Ruhe unser Sortiment durchstöbern können“, sagt Christin Kamps, die in ihrem Geschäft Terminvereinbarungen vornimmt.

Wer sich ein neues Hemd, eine neue Hose oder sogar komplett neu einkleiden möchte, aber aus Bequemlichkeit oder aus zeitlichen Gründen das persönliche Einkaufserlebnis im Textilhaus Kamps nicht wahrnehmen kann, ist mit einem ganz speziellen Service des Textilhauses Kamps gut beraten. „Wir bieten auf Wunsch komplette Outfits zum Mitnehmen an. Der Kunde kann dann die gewünschten Sachen ganz entspannt zu Hause an- und ausprobieren“, informiert Christin Kamps.

Auch das gesamte persönliche Outfit steht bei ihr und den vier Mitarbeiterinnen hoch im Kurs: Im Rahmen einer Farb-, Stil- und Typberatung erfährt der Kunde auf Wunsch, welche Kleidungsstücke am besten seine Persönlichkeit positiv unterstreicht. Sichtlich stolz ist Christin Kamps auf ihre vier Mitarbeiterinnen: „Sie behandeln den Laden, als sei es ihr eigener“, lobt Kamps die Motivation ihres Personals.

Geöffnet ist das Textilhaus Kamps montags bis samstags jeweils in der Zeit von 9.30 bis 18 Uhr durchgehend und ist im Internet auf www.textilhaus-kamps.de präsent.

Textilhaus Kamps: Service-Tradition seit 1928

Christin Kamps schwört auf individuelle Beratung ihrer Kunden.

Lesermeinung