Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Anzeige
14.09.2020, 07:30 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

TEAMPLAN Josef Meyer GmbH zum Innovations-Champion gekürt

Funktionalität trifft Ästhetik: Runde Empfangstheke im Mineralwerkstoff Corian. Foto; Roland Halbe

Funktionalität trifft Ästhetik: Runde Empfangstheke im Mineralwerkstoff Corian. Foto; Roland Halbe

Nordhorn Altes loslassen und Neues wagen: Innovative Mittelständler wie die TEAMPLAN Josef Meyer GmbH haben keine Angst vor dem Wandel, sondern begreifen ihn als Chance. Damit überzeugte das Unternehmen bei der 27. Runde des Innovationswettbewerbs TOP 100 und gehört erneut zu den Innovations-Champions.

In dem wissenschaftlichen Auswahlverfahren unter der Ägide von Prof. Nikolaus Franke, Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien, und der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung als Projektpartner sowie dem Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar als Mentor von TOP 100 beeindruckte das Unternehmen in der Größenklasse B (51 bis 200 Mitarbeiter) mit seinem Innovationserfolg.

TEAMPLAN zählt zum vierten Mal zu den Top-Innovatoren und ist führender Spezialist für hochwertige Objekteinrichtungen und Sicherheitsarchitektur für Banken. In mehr als 60 Jahren hat das TOP 100-Unternehmen aus Nordhorn rund 2000 Banken und Büros eingerichtet. Für Banken ist die Sicherheitsarchitektur ein wichtiges Thema. Angesichts der sich häufenden Sprengungen von Geldautomaten hat TEAMPLAN als erster deutscher Hersteller eine zertifizierte Sicherheitsarchitektur für den Selbstbedienungsbereich von Banken in Form von Tür- und Wandelementen in Resistance Class 3 (RC3) entwickelt. „Wir wollen nun die höhere Widerstandsklasse RC4 zertifizieren lassen, um unseren Kunden noch mehr Sicherheit zu bieten“, erklärt der geschäftsführende Gesellschafter Horst Tösch.

Eine der Besonderheiten, die die hohe Qualität der TEAMPLAN-Produkte gewährleisten: Nach der Fertigung der Elemente werden diese in einer Produktionshalle aufgebaut und überprüft, bevor sie zerlegt und schließlich am Aufstellungsort wieder montiert werden. So ist ein rascher, optimaler Aufbau garantiert.

Kunden, die einen ersten Eindruck von neuen Einrichtungsmöglichkeiten gewinnen möchten, können einen Blick in das Verwaltungsgebäude in Nordhorn werfen. In einer „gelebten Ausstellung“ auf drei Ebenen können innovative und funktional-ästhetische Office-Lösungen getestet werden.

Alle Mitarbeiter des Top-Innovators tragen mit eigenen Ideen zum Innovationserfolg bei: Zuletzt wurden mehr als 80 Prozent der Verbesserungsvorschläge realisiert, oder befinden sich in der Umsetzung. So konnten großzügig dimensionierte Stammsitze und Niederlassungen von internationalen Unternehmen und Institutionen wie Zalando, Brenntag, 50Hertz, Amprion, Centogene oder das Kunsthaus Zürich ausgestattet werden.

„Die schnelle Realisierung ist für unsere Mitarbeiter ein Anreiz, immer wieder kreative Ideen hervorzubringen“, sagt Horst Tösch.

Frequenzbringer: Das gastronomische Angebot im Bankgebäude. Foto: Jens Lyncker

Frequenzbringer: Das gastronomische Angebot im Bankgebäude. Foto: Jens Lyncker

Lounge-Bereich in einer Unternehmenszentrale. Foto: Werner Huthmacher

Lounge-Bereich in einer Unternehmenszentrale. Foto: Werner Huthmacher

Hochwertige Materialien verleihen dem Thekenbereich Eleganz. Foto: Jens Lyncker

Hochwertige Materialien verleihen dem Thekenbereich Eleganz. Foto: Jens Lyncker

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating