Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Anzeige
24.10.2019, 10:01 Uhr

Tag der offenen Tür im Küchenhaus Emlichheim

Am morgigen Freitag geht es los: Das neue Küchenhaus Emlichheim öffnet die Türen und lädt die Bevölkerung zum Tag der offenen Tür ein.

Tag der offenen Tür im Küchenhaus Emlichheim

„Das Küchenhaus Emlichheim“ am Westersand 15 eröffnet am morgigen Freitag mit einem „Tag der offenen Tür“. Grafik: Ulrich Kuipers

Emlichheim Der gelernte Tischler und Kaufmann Ulrich Kuipers und seine Frau Jessica aus Twist eröffnen am morgigen Freitag, 25. September, 9.30 Uhr, am Westersand 15/Ecke Mühlenstraße ihr Unternehmen „Das Küchenhaus Emlichheim“ mit einem „Tag der offenen Tür“. Dieser wird – ab 17 Uhr parallel zum gleichzeitig stattfindenden „Moonlight Shopping“ in der Emlichheimer Innenstadt – bis in die Abendstunden andauern.

Die Familie Kuipers verfügt über mehr als 35 Jahre Erfahrung im Küchenhandel und möchte nun sowohl geschäftlich wie auch privat in der Niedergrafschaft Fuß fassen. Auf rund 350 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentiert das Ehepaar Kuipers 13 sogenannte Kojen mit Musterküchen renommierter deutscher Hersteller wie zum Beispiel Nobilia, Hecker und Artego. Die erforderlichen Elektrogeräte wie Backöfen, Kochfelder, Abzugshauben, Kaffeevollautomaten und Kühlschränke kommen aus den Häusern Bosch und Neff.

Auch hier hat die Smart-Home-Technologie längst Einzug gehalten: Sowohl Bosch wie auch Neff haben Geräteserien im Programm, bei denen die Steuerung auch per Wifi und Smartphone-App beziehungsweise über Sprachsteuerung durch den Smart Speaker „Alexa“ erfolgt.

Die persönliche Traumküche entsteht in maßstabsgetreuer 3D-Technik am Bildschirm: So kann sich der Kunde bereits beim Kauf ein exaktes Bild der Küchenplanung machen. Ein erfahrenes Team von drei Monteuren sorgt für den passgenauen Aufbau von Unter- sowie Oberschränken und die fachgerechte Montage der Elektrokomponenten. Weitergehende Installationsarbeiten können auf Wunsch durch Kooperationspartner ausgeführt werden.

Mit regelmäßigen Koch- und Gerätevorführungen will „Das Küchenhaus Emlichheim“ in Zukunft interessierten Hobbyköchen Anregungen und Ideen zur technischen Aufrüstung der vorhandenen Küche geben. Die erste Gerätedemonstration findet am Freitag, 1. November, gegen 16 Uhr statt: Eine Bosch-Mitarbeiterin aus Osnabrück wird Dampfgarer, Mikrowellen, Backöfen und Kochfelder der neuesten Gerätelinien vorführen. Weitere Koch- beziehungsweise Gerätevorführungen werden auf www.kuechen-emlichheim.de bekannt gegeben. Geöffnet ist „Das Küchenhaus Emlichheim“ montags bis freitags jeweils von 9.30 bis 18 Uhr, samstags von 9.30 bis 13 Uhr.

Tag der offenen Tür im Küchenhaus Emlichheim

Das Ehepaar Jessica und Ulrich Kuipers Foto: R. Müller/privat.

Tag der offenen Tür im Küchenhaus Emlichheim

Großzügige Küchen im extravaganten Landhausstil verfügen natürlich auch über modernste Gerätetechnik. Foto: R. Müller

Tag der offenen Tür im Küchenhaus Emlichheim

Insgesamt 13 Kojen bietet „Das Küchenhaus“. Foto: R. Müller

Tag der offenen Tür im Küchenhaus Emlichheim

Fronten, Arbeitsplatten, Regale und Geräte aus einem Guss. Foto: R. Müller

Tag der offenen Tür im Küchenhaus Emlichheim

LED-Lichtinstallationen sorgen für ganz besondere Stimmung in einer High-Tech-Küche. Foto: R. Müller

Tag der offenen Tür im Küchenhaus Emlichheim

In der Angebotspalette des neuen Küchenstudios finden sich auch Modelle mit klassisch weißen Fronten. Foto: R. Müller

Lesermeinung