Anzeige
17.11.2022, 18:00 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Schwimmspaß in drei Bädern in Denekamp

Die Kinder lernen in altersspezifischen Gruppen im Dörper Esch das Schwimmen. Foto: privat

Die Kinder lernen in altersspezifischen Gruppen im Dörper Esch das Schwimmen. Foto: privat

Schwimmspaß wird im Schwimmbad Dorper Esch mit drei Becken großgeschrieben. Das Wasser ist zwischen 27 und 33 Grad warm. Zusätzlich gibt es ein kleines Kinderspielbad. Renoviert wurde die Anlage in 2019 und verfügt über ein neues Sportbecken mit sechs Bahnen und eine Sporthalle.

Das Kursangebot richtet sich an alle Altersgruppen. So gibt es Schwimmen für werdende Mütter, Entspannen im warmen Becken, Babyschwimmen und Kleinkinderschwimmen ab sechs Wochen bis vier Jahren. Ab dreieinhalb Jahren wird ein Planschkurs angeboten, in dem Schwimmunterricht mit einem Elternteil stattfindet. Wenn ein Kind so weit ist, wechselt es ins Bad 2. Die Eltern sind nicht mehr dabei. Die Schwimmdiploma A, B und C mit steigenden Anforderungen können erworben werden. Die Schwimmlehrer sprechen und verstehen Deutsch.

Therapieschwimmen, Bewegungstherapie im warmen Wasser werden ebenso angeboten wie Übungen im warmen Becken. HIB, Herz in Bewegung, richtet sich an Menschen mit Herzkrankheiten. Die Rheumaliga trifft sich zweimal wöchentlich. Weitere Aktivitäten sind Aquafitness, Aktiv und Erholsam, Aquaspinning mit dem Fahrrad im Wasser, Variofit, oder Aquaburn. Combifit beinhaltet jeweils eine halbe Stunde Gymnastik und Schwimmen.

Bei Kinderpartys probieren Kinder nach Anmeldung das Schwimmen im Meerjungfraukostüm aus. Pommes und Getränke gibt es hinterher zur Stärkung.

Weitere Infos auf www.dorperesch.nl