Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Anzeige
14.11.2018, 07:00 Uhr

SaLa Schmelzwerk bietet Gesundheit und Fitness

Neues Start-up produziert Kräuterlösung im Grafschafter Technologiezentrum

SaLa Schmelzwerk bietet Gesundheit und Fitness

Sandra und Lars Ottemann (beide bekannt auch durch die NDR-Ernährungs-Docs und die RTL-Sendung „Hol dir die Kohle“) sind von ihrem Produkt überzeugt. Mit dabei ist auch Tanja ten Busch (links), Schwester von Sandra Ottemann.Foto: Meistermann

Nordhorn Dass Abnehmen und gesunde Ernährung überlebensnotwendig sein können, hat Lars Ottemann am eigenen Leib erfahren. Sein Arzt hatte ihm mitgeteilt, dass er keine 50 Jahre alt werden wird, wenn er nicht möglichst schnell abnimmt. Gemeinsam mit seiner Frau Sandra nahm er umgehend Kontakt zu den „NDR-Ernährungs-Docs“ auf. Die beiden erhielten ebenso wie Sandras Schwester Tanja von dem Mediziner Dr. Mathias Riedel und der Ernährungsberaterin Dr. Anne Fleck gute Tipps mit durchschlagendem Erfolg. Sie haben deutlich abgenommen. Wie sie gemeinsam bestätigen, fühlen sie sich jetzt einfach wohler, und auch der Gesundheit hat es gutgetan.

Das war aber erst der Anfang für eine weitere einschneidende Veränderung in ihrem Leben. Die gemachten Erfahrungen mit dem Abnehmen brachten Lars und Sandra auf die Idee, ein Start-up rund um die Themen Abnehmen, Ernährung und Fitness zu gründen. Seit Kurzem sind sie mit ihrem Unternehmen „SaLa Schmelzwerk – Abnehmen mit Sandra und Lars“ im Grafschafter Technologiezentrum an der Enschedestraße 14 in Nordhorn vertreten. Von dort vertreiben sie eine selbst hergestellte Kräuterlösung, die Abhilfe bei Übergewicht, Rückenschmerzen, Arthrose und Erkältung verschaffen soll. Weiter im Programm sind Fitness-Kurse ohne vertragliche Bindung, wie Lars Ottemann ausdrücklich betont.

Einen Eindruck von ihrer Leistungspalette vermittelt die Familie Ottemann am Sonntag, 18. November, von 11 bis 17 Uhr, bei einem Tag der offenen Tür in ihren Räumlichkeiten an der Enschedestraße 14.

Nähere Informationen: www.sala-schmelzwerk.de

Karte

Lesermeinung