Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Anzeige
31.01.2018, 04:00 Uhr

Regionales und saisonales Essen bei Casa Manuel

In diesem Jahr möchte Manuel Ribeiro vom Casa Manuel unter dem Motto „Essen wie früher“ jeden Monat ein spezielles Gericht anbieten, das zur Saison und zur Region passt.

Regionales und saisonales Essen bei Casa Manuel

Koch und Restaurantbesitzer Manuel Ribeiro mit dem Biolandbauer Everhard Hüsemann, der ihn mit frischem Fleisch beliefert. Foto: J. Lüken

gn Nordhorn. Manuel Ribeiro ist es seit der Eröffnung seines Restaurants „Casa Manuel“ immer wieder aufs Neue ein Anliegen, besondere gastronomische Akzente zu setzen. Es können die frische Interpretation alter Rezepte sein, lustvolles Experimentieren oder die ein oder andere kleine Verrücktheit, die für ihn den besonderen Charakter einer Speise ausmachen.

Aktuell steht für Manuel Ribeiro das Thema regionales und saisonales Essen im Fokus, das in der Gastronomie eine immer größere Rolle spielt.

In diesem Jahr möchte er unter dem Motto „Essen wie früher“ jeden Monat ein spezielles Gericht anbieten, das zur Saison und zur Region passt. Die Bandbreite reicht von Kohlrouladen über Linseneintopf bis hin zum Stockfisch und zum Stint. Dazu gibt es dann auch die passenden Beilagen. Manuel Ribeiro verweist in diesem Zusammenhang auf die vielen Erzeuger aus der Region, mit denen er kooperiere.

Dass diese Idee auch schon gut angekommen ist, zeigen einige Erfahrungen aus den letzten Jahren. So gab es vor ein paar Jahren in Kooperation mit der Volkshochschule und Landwirten die Initiative „Fair & Regional“, die auf große Resonanz stieß.

Darüber hinaus kommt regelmäßig eine Gruppe aus Uelsen, um den Stockfisch zu genießen.

Nähere Informationen: www.casamanuel.de

Karte

Lesermeinung