Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Anzeige
03.02.2020, 08:00 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Ortho-Reha: Kompetente Helfer bei gesundheitlichen Problemen

Seit 30 Jahren sind die Mitarbeiter des Nordhorner Sanitätshauses für die Patienten im Einsatz. Die regionale Verbundenheit zu den Kunden, Ärzten, Krankengymnasten und der Klinik gehört zur Philosophie des Hauses.

Am Kanalweg 72 ist die Zentrale von Ortho-Reha. Foto: Fuchs

Am Kanalweg 72 ist die Zentrale von Ortho-Reha. Foto: Fuchs

Nordhorn Seit 30 Jahren steht der Name Ortho-Reha in der Grafschaft für Gesundheitskompetenz in vielen Bereichen. Das Leistungsspektrum geht weit über das übliche Angebot von Sanitätsfachhäusern hinaus. Technische Neuerungen werden jederzeit berücksichtigt. Daneben legen die beiden geschäftsführenden Gesellschafter, Michael Friedchen und Michael Bolz, Wert auf einen umfassenden und kompetenten Service.

1990 begann Michael Friedchen mit nur einer Büro-Halbtagskraft und einem Gesellen, Ortho-Reha aufzubauen. Seit dieser Zeit hat sich eine intensive regionale Verbundenheit zu den niedergelassenen Ärzten, den regionalen Krankengymnasten und dem Krankenhaus entwickelt, wie Michael Bolz betont. Mittlerweile beschäftigt das Sanitätsfachhaus 33 qualifizierte Mitarbeiter, denen eine sichere Zukunft in der Region geboten werde. Die Zufriedenheit der Mitarbeiter sei entsprechend sehr hoch, erklärt Bolz. Zur Zeit beschäftigt das Unternehmen vier Auszubildende.

Der demografische Wandel und die bessere Gesundheitsvorsorge sowie die Zunahme sogenannter Zivilisationskrankheiten führen zu einer stetigen Steigerung der Patientenzahl im Sanitätsbereich. „Es kommen auch viele Leute, die sich informieren wollen oder gezielt nach Bandagen fragen“, berichtet Michael Bolz.

Ortho-Reha bietet neben der postoperativen Versorgung von Patienten der Euregio Klinik mit Prothesen, Orthesen und Bandagen die ambulante Versorgung und Betreuung in den Bereichen der Alltagshilfen, der Prothetik und Orthetik für die alltägliche und sportliche Anwendung, der Kompressions-Therapie und Bandagen sowie der anatomischen Fußstützen in der Fachwerkstatt.

Neben der Beratung und Beschaffung sowie der Reparatur von Hilfsmitteln, vertreibt das Unternehmen Wellness- und Sportartikel für das allgemeine Wohlbefinden und zur Prophylaxe. Natürlich bietet das Sanitätshaus für den Kreis der Patienten, die nicht so mobil sind, nach Absprache Hausbesuche an.

Für Breiten- und Leistungssportler erarbeiten die Mitarbeiter der Einlagenabteilung individuelle Lösungen für deren Probleme. Das Team nutzt den Bereich der computergestützten Gang- und Laufanalyse. Auf sehr eindrucksvolle und aussagekräftige Weise werden Schäden im Bereich der Biomechanik erkannt und analysiert. Unterstützt werden die Spezialisten vom Paromed- und Parotec System.

Selbstverständlich versorgt Ortho-Reha Betroffene bei krankheitsbedingten Fußfehlstellungen, Rheuma, Arthrose oder Diabetes. Die Einlagenspezialisten finden für jedes Problem immer eine Lösung.

Die zertifizierten Techniker im Bereich der Prothetik versorgen die Patienten fachgerecht. Das Team ist für die Versorgung mit elektronisch gesteuerten Kniegelenken zertifiziert.

Als Mitglied im Regnier-Skoliose-Netzwerk ist Ortho-Reha entsprechend zertifiziert für die Fertigung der Skoliose Korsetts und des REO Korsetts.

Zum Spektrum der Arbeit gehört die Versorgung der Kunden, mit Lymphatischen Erkrankungen, mit flach gestrickten Kompressionsstrümpfen. Diese werden von den zertifizierten Fachleuten entsprechend angemessen.

Orthesen für die obere wie untere Extremität werden in der Werkstatt von den Fachkräften angefertigt. Neueste Techniken und Materialien kommen zum Einsatz.

In der Reha-Abteilung werden Patienten mit dem gesamten Angebot von Alltagshilfen bis hin zu Spezial-Rollstühlen versorgt. Individuelle Sitzschalenversorgungen gehören zum Leistungsportfolio wie die Untergestelle, die auf die Art und den Grad der Behinderung abgestimmt sind.

Im speziell für die Mamma-Care-Beratung eingerichteten Anproben-Studio berät das Fachpersonal betroffene Frauen diskret. Ein eigenes Perückenstudio am Gildehauser Weg 115 bietet Frauen, aber auch Männern, die Möglichkeit, sich zum Thema Haarersatz beraten zu lassen.

Weitere Informationen unter www.orthoreha.de

Servicetechniker arbeiten in der Werkstatt für Rehatechnik. Foto: Fuchs

Servicetechniker arbeiten in der Werkstatt für Rehatechnik. Foto: Fuchs

Till Dreyer arbeitet an einer Orthese. Foto: Fuchs

Till Dreyer arbeitet an einer Orthese. Foto: Fuchs

Das Perückenstudio ist am Gildehauser Weg 115 beheimatet. Foto: Fuchs

Das Perückenstudio ist am Gildehauser Weg 115 beheimatet. Foto: Fuchs

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Lesermeinung