Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Anzeige
29.10.2020, 07:30 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

NOHrD WaterRower: Sportgeräte aus hochwertigsten Materialien

NOHrD / WaterRower produziert Sportgeräte aus Holz und Leder. Fotos: NOHrD/WaterRower

NOHrD / WaterRower produziert Sportgeräte aus Holz und Leder. Fotos: NOHrD/WaterRower

Nordhorn Die Firma NOHrD / WaterRower ist seit zehn Jahren an der Otto-Hahn-Straße in Nordhorn ansässig und hat einen zweiten Produktionsstandort in Bimolten. Als Entwickler und Hersteller innovativer Sportgeräte aus hochwertigsten Materialien wie Holz und Leder, ziehen sich Qualität, Dynamik und Wachstum konsequent durch alle Firmenbereiche. Die Produkte stehen für Originalität und vor allem Qualität. Das Unternehmen legt höchsten Wert auf sorgfältige und eigene Planung und Fertigung seiner Sportgeräte. NOHrD / WaterRower ist ein international tätiges Unternehmen. Die Produkte werden weltweit verkauft: in Fitnessstudios, Hotels, Physiotherapien und Home-Gyms. Jährlich ist der Betrieb auf den größten Messen der Branche im In- und Ausland mit eigenem Stand präsent.

Das Unternehmen ist von einer modernen Einrichtung geprägt. Das Unternehmen ist laufend um nachhaltiges Wirtschaften bemüht und nutzt zum Beispiel Resthölzer der Manufaktur zur Energieerzeugung oder produziert eigenen Solarstrom und betreibt so schadstoffarm die Maschinen. Das Marketing- und Kommunikationsgeschehen pflegt NOHrD / WaterRower selbst und führt ein eigenes Film- und Fotostudio am Hauptsitz. Ein moderner Internetauftritt ist dabei von besonderer Bedeutung als Einblick in das Unternehmen .

Eins der neuesten Projekte bildet die NOHrD Arena, ein einzigartiges Fitnessstudio-Konzept, das mit den eigenen Geräten ausgestattet ist.
Als inhabergeführtes Unternehmen ist das außergewöhnliche Führungsprinzip des Gründers die besondere Stärke. Dabei werden die Schwerpunkte auf ein kollegiales Miteinander gelegt und das Unternehmen folgt keinen strikten hierarchischen Strukturen. Die Individualität jedes einzelnen Mitarbeiters wird belassen. Niemand wird in ein Korsett aus Regeln und Zwängen gepresst. Die Freiheit, für Aufgaben eigenständige Lösungsvorschläge zu erbringen, ist wichtiger Teil der unternehmerischen Weiterentwicklung.

Die Aufgaben gliedern sich sowohl in teambasierende Tätigkeiten sowie eigenverantwortliche Bereiche, die nach Inhalt zwar klar definiert, dennoch flexibel zu erledigen sind. So passt NOHrD / WaterRower die Tätigkeiten auf die Fähigkeiten und Vorlieben der jeweiligen Stelleninhaber an: Wer mehr Struktur benötigt, der findet sie, wer lieber als Freigeist unterwegs ist, kann auch auf dieser Art seine Erfüllung finden. Das Unternehmen profitiert so durch eine große Vielfalt an individuellen Mitarbeitern.

Aus diesen Maximen resultiert eine respektvolle Du-Kultur unter den Kollegen, wobei der Spaß an der Arbeit und im Miteinander nie zu kurz kommen darf. Nur wer Dinge gern macht, macht sie auch gut und nachhaltig.

Mit einem außergewöhnlichen Führungsprinzip setzt das NOHrD / WaterRower auf die Eigenverantwortung der Mitarbeiter. Foto: NOHrD / WaterRower

Mit einem außergewöhnlichen Führungsprinzip setzt das NOHrD / WaterRower auf die Eigenverantwortung der Mitarbeiter. Foto: NOHrD / WaterRower

Seit zehn Jahren ist die Firma NOHrD/WaterRower an der Otto-Hahn-Straße in Nordhorn. Foto: NOHrD / WaterRower

Seit zehn Jahren ist die Firma NOHrD/WaterRower an der Otto-Hahn-Straße in Nordhorn. Foto: NOHrD / WaterRower

NOHrD / WaterRower setzt auf ein kollegiales Miteinander der Beschäftigten. Foto: NOHrD / WaterRower

NOHrD / WaterRower setzt auf ein kollegiales Miteinander der Beschäftigten. Foto: NOHrD / WaterRower

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating

Karte