Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Anzeige
21.03.2019, 08:00 Uhr

„Natürlich gesund ist uns am liebsten“

Die Apotheke am Postdamm setzt auf die naturkundliche Beratung. Zahlreiche Seminare und Fortbildungen haben Dr. Gerd Uffelmann und sein Team dafür besucht.

„Natürlich gesund ist uns am liebsten“

Dr. Gerd Uffelmann und seine Ehefrau Helma (rechts), sowie ihre Mitarbeiterinnen haben zahlreiche Seminare und Fortbildungen für die naturkundliche Beratung besucht. Foto: Westdörp

Grafschafter Service-Helden „Natürlich“: Die Apotheke am Postdamm hat sich seit zehn Jahren verändert. Apotheker Gerd Uffelmann und sein Team gehen mit einem neuen Konzept an den Start: Naturheilkundliche Beratung wird großgeschrieben. Alle Mitarbeiter sind speziell ausgebildet.

„Ob Homöopathie für Kleinkinder, Vitamine und Mineralstoffe für beruflich Gestresste oder Vitalprogramme für junge Alte - wir können eigentlich jedem etwas bieten“, sagt der Pharmazeut. Zahlreiche Seminare und Fortbildungen haben Apotheker und Team dafür besucht. Mit zum sogenannten Natürlich-Konzept gehört auch eine Fernschulung über zwölf Monate, die speziell auf Apotheken-Mitarbeiter abgestimmt ist. Dr. Uffelmann: „Da lernen meine Mitarbeiter in gut dosierter Art alles über natürliche Gesundheitsmethoden.“

Durch die zertifizierte Prüfung am Ende der Fernschulung erreicht die Apotheke am Postdamm genau wie die anderen rund 200 Natürlich-Apotheken in Deutschland eine einheitlich hohe Qualität in der Beratung. „Natürlich gesund ist uns am liebsten“ – mit diesem Motto will die Apotheke am Postdamm die Brücke schlagen zwischen Schul- und Alternativmedizin. „Wir haben eine hervorragende schulmedizinische Versorgung in Deutschland, die unsere Ärzte gemeinsam mit uns Apothekern auf höchstem Niveau sicherstellen“, so Uffelmann. Allerdings will die Apotheke zukünftig die Patienten noch intensiver gerade bei der Vorsorge begleiten. Milliardenkosten im Gesundheits-System könnten laut Uffelmann vermieden werden, wenn die Vorsorge größeres Gewicht erhielte.

„Und unsere Patienten und Kunden wollen selbst viel aktiver werden“, stellt Uffelmann fest. Das – davon ist der Pharmazeut überzeugt – kann ganz einfach und günstig sein. „Nehmen Sie nur mal den Säure-Basen-Haushalt“, sagt Uffelmann. „Dieses diffizile Gleichgewicht hängt stark von Ernährung und Lebensweise ab. Auf lange Sicht kann ein übersäuerter Organismus anfälliger für schwere Erkrankungen sein. Andererseits können kranke Menschen davon profitieren, wenn sie die Ernährung umstellen. Dafür braucht es oft nichts als ein wenig Beratung.“

Ein Instrument der „Natürlich-Apotheker“ können verschiedene schulmedizinisch aber auch naturheilkundlich geprägte Untersuchungen sein. Mit solchen Vorsorge-Methoden lassen sich nach Meinung der Spezialisten Hinweise auf Ungleichgewichte im Stoffwechsel gewinnen, bevor der Mensch erkrankt.

Dr. Uffelmann: „Wenn jemand zum Beispiel viel zu wenig Zink und Selen im Körper hat, dann ist er vielleicht anfälliger für Infekte und andere Immun-Probleme.“ Gegensteuern kann man über die Ernährung oder mit speziellen Nahrungs-Ergänzungsmitteln, die die Natürlich-Apotheken auch individuell anfertigen.

Doch die Leistungen der Natürlich-Apotheken erschöpfen sich nicht in „klassischer“ Beratung. Darüber hinaus steht in der Apotheke jeden Monat ein ganz spezielles Thema aus dem Bereich der Vorsorge und natürlichen Gesundheitsmethoden im Mittelpunkt.

Weil heute immer mehr Menschen selbst etwas für sich tun wollen, wird die Apotheke am Postdamm gezielt von den Kunden aufgesucht.

Damit die Kunden die besonderen Leistungen der Natürlich-Apotheken schon von außen erkennen können, gibt sich der Verbund als gemeinschaftliches Erkennungszeichen das „Natürlich“- Logo.

Zum umfangreichen Serviceangebot der Apotheke am Postdamm gehören darüber hinaus ein Bringdienst für Medikamente, individuelle und natürliche Rezepturen sowie der Verleih von Milchpumpen, Inhalations- und Blutdruckmessgeräten. Homöopathie und eine Anthroposophische Beratung ergänzen das Angebot.

Für interessierte Damen veranstaltet Helma Uffelmann Abende mit Naturkosmetik von Dr. Hauschka.

Karte

Lesermeinung