Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Anzeige
28.02.2018, 04:00 Uhr

Möbelhaus Berning eröffnet neues Einrichtungszentrum

Auf einer Verkaufsfläche von rund 30.000 Quadratmetern findet der Kunde an der Rheiner Straße in Lingen ein reichhaltiges Angebot an Wohnideen, das keine Wünsche offenlässt.

Möbelhaus Berning eröffnet neues Einrichtungszentrum

Ein Blick in den Eingangsbereich am Eröffnungstag. Foto: Fischer

gn Lingen. Über eine überwältigende Resonanz konnten sich die Inhaber und Mitarbeiter des Möbelhauses Berning anlässlich der Eröffnung ihres neuen Einrichtungszentrums an der Rheiner Straße in Lingen freuen. Auf einer Verkaufsfläche von rund 30.000 Quadratmetern findet der Kunde ein reichhaltiges Angebot, das keine Wünsche offen lässt.

Verteilt auf drei barrierefrei zu erreichende Etagen werden unzählige und individuelle Einrichtungen für Küchen, Wohn-. Schlaf- und Esszimmer der verschiedensten Marken präsentiert. Abgerundet wird das Angebot mit jungen Wohnideen zum Mitnehmen. Neu sind auch die Bereiche für Bad-, Büro- und Garderobenmöbel. So lässt sich jeder Raum zu einem individuellen Lieblingsplatz einrichten.

Unter dem Motto „Schenken, Wohnen, Küchen, Licht“ können dekorative Accessoires, stilvolle Heimtextilien, praktische Küchenhelfer und inspirierende Beleuchtung für die neue Wohnungseinrichtung ausgesucht werden.

Die große Vielfalt der Einrichtungsideen wird durch kompetente, freundliche Beratung und kundenorientierten Service optimal ergänzt. Auch an die Kinder ist gedacht worden. Sie können sich in „Berni´s Kinderland“ nach Herzenslust austoben.Nähere Informationen: www.moebel-berning.de

Möbelhaus Berning eröffnet neues Einrichtungszentrum

Bei einer Verlosung gab es Preise zu gewinnen.

Möbelhaus Berning eröffnet neues Einrichtungszentrum

Hier können sich Kinder nach Herzenslust austoben

Möbelhaus Berning eröffnet neues Einrichtungszentrum

Ein Blick auf den Eingangsbereich mit der prägnanten Glasfront.

Karte

Lesermeinung