Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Anzeige
12.03.2019, 04:00 Uhr

MahlZeit! – Jeden Tag aufs Frische

Das Inklusionsunternehmen MahlZeit! wird in diesem Jahr fünf Jahre alt und ist mittlerweile als Marke in der Grafschaft Bentheim gefestigt.

MahlZeit! – Jeden Tag aufs Frische

Das Team der Cafeteria MahlZeit! am Marienpark freut sich auf die Gäste.

Nordhorn Im Jahr 2014 wurde mit MahlZeit! als Tochterunternehmen der Lebenshilfe Nordhorn der erste Inklusionsbetrieb in der Region gegründet. In der Großküche mit Cateringservice und im Bistro in der NINO-Allee arbeiten seit fünf Jahren Menschen mit und ohne Behinderung kollegial miteinander. Küchenleiter Denis Senf betont: „Unsere ehrliche und regionale Grafschafter Küche kommt einfach sehr gut bei unseren Gästen an.“ Die Auslastung der Küche wächst konstant – aktuell werden im modernen Cook- and Chill-Verfahren täglich circa 1.800 Mahlzeiten gekocht.

MahlZeit! ist ein Anlaufpunkt für viele Zielgruppen: „Wir freuen uns über den Kontakt zu den unterschiedlichsten Gästen, die wir hier im Bistro begrüßen dürfen“, erzählt Rebecca ten Bosch, Bistroleitung in der NINO-Allee. „Ob Senioren, Familien mit Kindern oder Mitarbeiter der umliegenden Firmen, die den Grafschafter Mittagstisch hier genießen oder sich das Essen nur schnell aus dem Drive-In abholen: Sie kommen als zufriedene Kunden wieder.“ An Wochenenden kann das Bistro ab 25 Personen zusätzlich für geschlossene Gesellschaften gebucht werden.

Nach der Eröffnung des Unternehmens auf dem ehemaligen NINO-Areal ist auch im Haus St. Marien im ehemaligen Marienkrankenhaus wieder Leben zurückgekehrt – in der Einrichtung der Caritas können bis zu 60 Personen wohnen und leben. Das MahlZeit!-Team freut sich, auch hier Teil des Geschehens zu sein und sowohl die Bewohnerinnen und Bewohner als auch die Nordhorner Bürger in der Cafeteria mit angeschlossenem Kiosk willkommen zu heißen.

Die Cafeteria in der Kreisverwaltung in der van-Delden-Straße erstrahlt seit einigen Wochen ebenfalls im neuen Licht. Nach der kompletten Renovierung Ende 2018 erwartet die Besucher und Mitarbeiter in der öffentlichen Cafeteria ein freundliches und einladendes Ambiente. Den meisten Kontakt mit den Kunden haben die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Bistro sowie in den Cafeterien. Wie in der Großküche und im Cateringservice wird auch hier der Service großgeschrieben, und das Team geht auf alle Bedürfnisse der Kunden ein.

So ist zum Beispiel der Drive-In beim Bistro MahZeit! für alle da, die nicht viel Zeit haben und sich direkt und schnell den Grafschafter Mittagstisch abholen möchten. Eine große Spielecke in der Cafeteria am Marienpark sorgt dafür, dass auch Familien mit Kindern eine entspannte Auszeit bei Kaffee und Kuchen oder beim Frühstücksbuffet erleben können.

Das große Frühstücksbuffet kommt bei den Gästen im Bistro MahlZeit! in der NINO-Allee (montags bis freitags) und in der Cafeteria MahlZeit! am Marienpark (täglich) sehr gut an. Cafeteria-Leitung Sylvia Huisinga freut sich über die positive Entwicklung des Standortes im Haus St. Marien seit der Eröffnung im Herbst letzten Jahres: „Wir erhalten viel Zuspruch in unserer inklusiv geführten Cafeteria und fühlen uns hier im Haus St. Marien sehr willkommen. Auch die Betreuung der Wohnbereiche im Haus ist für uns eine wichtige Aufgabe.“

Nähere Informationen unter www.mahlzeit-nordhorn.de und natürlich auch auf der Facebook-Seite von MahlZeit!

Öffnungszeiten:

•Bistro MahlZeit! in der NINO-Allee: Montag bis Freitag, 8 bis 16 Uhr

•Cafeteria MahlZeit! am Marienpark: täglich von 9 bis 18 Uhr

•Cafeteria MahlZeit! in der Kreisverwaltung: Montag bis Donnerstag 8.30 bis 14.15 Uhr, Freitag 8.30 bis 10 Uhr

MahlZeit! – Jeden Tag aufs Frische

Einladend und sonnendurchflutet: Das Ambiente im Bistro MahlZeit! in der NINO-Allee. Fotos: www.sobott.net

Lesermeinung