Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Anzeige
19.10.2019, 06:00 Uhr

Grafschafter Wertekontor: Wie übergibt man die eigene Firma?

Um die Unternehmensnachfolge optimal zu regeln, ist häufig Expertenrat erforderlich. Den bietet das Team des Grafschafter Wertekontors.

Grafschafter Wertekontor: Wie übergibt man die eigene Firma?

Berät kompetent zum Thema Unternehmensnachfolge: das Team des Grafschafter Wertekontors. Foto: Bernd Hempen

Nordhorn Die Grafschaft Bentheim ist geprägt durch ihren Mittelstand. Gerade dort ist das Thema der Unternehmensnachfolge hochaktuell, denn innerhalb der nächsten zehn Jahre steht in jedem zweiten Unternehmen eine Nachfolgeregelung an.

Das Grafschafter Wertekontor bietet als regionaler Ansprechpartner eine vollumfängliche und professionelle Beratung und Begleitung von Nachfolgeregelungen und Verkaufsprozessen.

Das Team: Jürgen Timmermann ist Geschäftsführer des Grafschafter Wertekontors. Als Vorstand der Grafschafter Volksbank eG ist er seit mehr als 25 Jahren in der Beratung und Begleitung von Unternehmen und Unternehmern tätig. „Die Nachfolge oder Übertragung der Firmen ist am Ende eine ganz wesentliche unternehmerische Leistung!“ Als weiterer Geschäftsführer konnte Reinhold Voß genannt Dust für das Grafschafter Wertekontor gewonnen werden. Der ehemalige Wirtschaftsprüfer ist regional verbunden und verantwortet das operative Geschäft.

Katja Buckley kommt aus dem M&A (Mergers & Acquisitions)-Bereich einer deutschen Privatbank. Die gebürtige Grafschafterin ist als Managerin des Grafschafter Wertekontors tätig und begleitet die Projekte professionell.

Nils Rikhof war die letzten Jahre im M&A-Bereich einer großen Prüfungs- und Beratungsgesellschaft beschäftigt. Der in Bad Bentheim aufgewachsene Certified Valuation Analyst bringt mehrjährige Erfahrung in der Unternehmensbewertung mit in die Grafschaft und wird ab dem 1. Januar 2020 als Manager für das Grafschafter Wertekontor aktiv sein. Als Assistenz vervollständigt Dorothee Jannemann das Team.

Ein verlässlicher Partner: Die Nachfolge zu planen ist eine sehr große Herausforderung für Unternehmer. Bei dieser vielschichtigen Aufgabe müssen wirtschaftliche und persönliche Aspekte in Einklang gebracht werden. Als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Grafschafter Volksbank eG befasst sich das Team des Grafschafter Wertekontors diskret und ausschließlich mit der wichtigen Aufgabe der Unternehmensnachfolge. „Wir sind sicher, als starker Partner vor Ort mit unserem genossenschaftlichen Wertesystem und unserem Netzwerk gemeinsam mit Ihnen eine bestmögliche Lösung zu erarbeiten.“

Lesermeinung