Anzeige
25.11.2022, 07:00 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

GN-Azubi: Am Ende der Lehrzeit steht das Gautschen

Gautschmeister Thomas Schütze „ermahnt“ den neuen Drucker Bastian Gerdes, während ihn seine Kollegen mit kaltem Wasser übergießen. „Schwammhalterin“ Lina-Vanessa Lügtenaar und „Packer“ Niklas Johannssen“ haben ihren Spaß. Foto: Westdörp

© Westdörp, Werner

Gautschmeister Thomas Schütze „ermahnt“ den neuen Drucker Bastian Gerdes, während ihn seine Kollegen mit kaltem Wasser übergießen. „Schwammhalterin“ Lina-Vanessa Lügtenaar und „Packer“ Niklas Johannssen“ haben ihren Spaß. Foto: Westdörp

Wenn Drucker oder Mediengestalter ihre Ausbildung erfolgreich beendet haben, dann steht ihnen eine besondere Zeremonie bevor: das Gautschen. Auch Bastian Gerdes erlebte diesen uralten Brauch. Er hat bei den Grafschafter Nachrichten eine Ausbildung zum „Medientechnologen Druck“ absolviert.

Im Rahmen der feierlichen Freisprechzeremonie hieß es für Bastian Gerdes: Luftanhalten und Zähne zusammenbeißen! Denn er wurde, begleitet von deftigen Ermahnungen seitens des „Gautschmeisters“ und den Anfeuerungsrufen der GN-Belegschaft, von seinen Kolleginnen und Kollegen auf einen nassen Schwamm gesetzt und anschließend in eine Wanne voll Wasser eingetaucht.

Bastian Gerdes arbeitet auch nach seiner Ausbildung bei den Grafschafter Nachrichten. Er ist in dem modernen Druckzentrum für den reibungslosen und produktiven Druck der Tageszeitung verantwortlich.

Für das Ausbildungsjahr 2023/2024 suchen die Grafschafter Nachrichten noch Auszubildende zum „Medientechnologen Druck (m/w/d)“.

Bewerbungen können an bewerbung@gn-online.de geschickt werden. Informationen zu dem Beruf und den weiteren Ausbildungsmöglichkeiten bei den GN gibt es unter www.ausbildung.gn-online.de.