Anzeige
06.12.2021, 08:00 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Kampagne zur Fachkräftesicherung: „Freiheit für meine Pläne!“

Die Initiatoren der Grafschafter Fachkräftekampagne (von links): Jutta Lübbert und Klaas Johannink (beide Wirtschaftsvereinigung), Landrat Uwe Fietzek, Erster Kreisrat Dr. Michael Kiehl, Sascha Wittrock und Gerd Hindriks (beide Kreishandwerkerschaft) (von links). Foto: Jeurink

© Andre Jeurink

Die Initiatoren der Grafschafter Fachkräftekampagne (von links): Jutta Lübbert und Klaas Johannink (beide Wirtschaftsvereinigung), Landrat Uwe Fietzek, Erster Kreisrat Dr. Michael Kiehl, Sascha Wittrock und Gerd Hindriks (beide Kreishandwerkerschaft) (von links). Foto: Jeurink

Nordhorn „Freiheit für meine Pläne!“ Mit diesem Slogan möchte der Landkreis Grafschaft Bentheim im Rahmen einer breit angelegten Fachkräftekampagne auf die guten Möglichkeiten und Perspektiven aufmerksam machen, die die Grafschaft Bentheim für Fachkräfte zum Leben und Arbeiten bietet. Zentraler Baustein der Kampagne ist eine Kampagnenwebsite, die jetzt online gegangen ist: www.zukunft.grafschaft-bentheim.de

Die Kampagnenwebsite präsentiert vor allem die weichen Standortargumente, die für die Grafschaft und ihre Kommunen sprechen: für Fachkräfte, die die Grafschaft verlassen haben und für eine Rückkehr gewonnen werden können, für Neubürgerinnen und –bürger, die den Wunsch nach mehr Freiheit für sich und ihre Familie verspüren, oder für die Schulabsolventen, die am Anfang ihrer beruflichen Reise stehen. Auf der Kampagnenseite kommen Menschen zu Wort, die diese Wege schon gegangen und sich für die Grafschaft entschieden haben. Sie erzählen ihre Geschichte: in Videos, in Fotostorys, in Blogbeiträgen.

Initiatoren der Fachkräftekampagne sind der Landkreis, die Kreishandwerkerschaft und die Wirtschaftsvereinigung der Grafschaft Bentheim. Die Entwicklung der Kampagne ist finanziell getragen aus dem EU-Förderprogramm LEADER sowie kommunalen und Landkreismitteln. Die Teilnahme und Unterstützung der Kampagne steht allen Unternehmen aus der Grafschaft offen. Weitere Infos auf www.zukunft.grafschaft-bentheim.de.