Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Anzeige
27.12.2017, 04:00 Uhr

Erster Spatenstich für Fitnessstudio „kraftvoll Emlichheim“

In der zweiten Hälfte des kommenden Jahres wird in Emlichheim ein Fitnessstudio eröffnet. Mit beim Projekt dabei ist das Bauunternehmen Stahl.

Erster Spatenstich für Fitnessstudio „kraftvoll Emlichheim“

Beim Spatenstich im Gewerbegebiet an der Neuerostraße dabei: Jörg Lambers, Kai Schwolow, Rebecca Raatz (Fitnessstudio „kraftvoll“), Dieter Lindschulte, Heinrich Strenge (Gemeinde Emlichheim), Bauleiter Siegfried Ahuis, Daniela Kösters und Ansgar Duling (Gemeinde Emlicheim). Foto: privat

gn Emlichheim. Der erste Spatenstich beim neuen Fitnessstudio „kraftvoll Emlichheim“ ist erfolgt. Baubeginn ist im nächsten Jahr. Aktuell wurde das Grundstück bereits freigeräumt, sodass im nächsten Jahr mit den Bautätigkeiten begonnen werden kann. Eine Fertigstellung ist weiterhin für das zweite Quartal 2018 geplant. In dieser Rechnung ist aktuell die einzige Unbekannte, die den Bauablauf verzögern könnte, noch das Wetter.

Geplant ist ein Fitnessstudio mit circa 570 Quadratmeter Fläche, welches energetisch höchsten Ansprüchen gerecht wird. Dieses Gebäude erreicht sogar den KfW Effizienzhaus 55 Standard und ist somit besonders energiesparend. Durch die direkte Nachbarschaft des angrenzenden Bioenergiekraftwerks BEKW wird das Gebäude an die Nahwärme angeschlossen. Eine gute Dämmung und Fenster - natürlich mit einer 3-fach Verglasung - runden das Gesamtkonzept ab.

Auf den Facebookseiten von „kraftvoll Lohne“ sowie „Bauunternehmen Stahl“ wird in den nächsten Wochen über den Baufortschritt mit Fotos und kurzen Statements informiert. Informationen zum Fitnessstudio selbst und der Mitgliedschaft erhalten Sie im kraftvoll Lohne. Unterstützt werden die beiden von Chantelle Tanke, die aktuell noch das Bodylixious betreibt. Das Bodylixious wird im nächsten Jahr abgerissen, sodass man von einem nahezu direkten Übergang zur Eröffnung des kraftvoll Emlichheim ausgehen kann.

Die Gemeinde Emlichheim in Personen von Daniela Kösters, Ansgar Duling, Heinrich Strenge und Dieter Lindschulte haben dieses Projekt nach Meinung der Investoren sehr positiv unterstützt, so dass ein neues Unternehmen in Emlichheim begrüßt und ein weiteres Grundstück im Gewerbegebiet östlich der Neuerostraße bebaut werden kann.

Nähere Informationen: http://stahl.bmh.de/

Karte