Anzeige
19.11.2021, 12:30 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Café Levi: Das Geheimnis ist „Mut“

Laura Manca betreibt das Café Levi in Bad Bentheim. Foto: Will

© Annika Will

Laura Manca betreibt das Café Levi in Bad Bentheim. Foto: Will

Bad Bentheim Wer Laura Manca kennenlernt, merkt schnell: „Happiness is homemade“. Dies ist nicht nur eine leere Phrase. Die junge Frau eröffnet nun das Café Levi an der Rheiner Straße 3 in Bad Bentheim. Die Herstellung süßer und herzhafter Speisen fängt mit der liebevollen Auswahl feiner Zutaten an - vorzugsweise aus der Region. Jeder Kuchen ist mit viel Liebe gebacken. In den vergangenen Monaten hat Laura sich in die Herstellung von italienischem Eis eingearbeitet. Ihre Favoriten sind Salzkaramell, Mohn-Marzipan und Zimt.

Wie das Café Levi entstand: Das Kochen und Backen begleitet Laura Manca seit ihrer Kindheit. Laura studierte International Marketing und arbeitete in großen Werbeagenturen, Medienhäusern und Startups. 2019 kam ihr Sohn zur Welt, der mit Zweitnamen Levi heißt. Kurz vor dem Wiedereinstieg in den Job offenbarte ihr Vater Tonino, dass er gegenüber seines Restaurants ein Grundstück erworben hatte. So beschlossen Laura und ihr Ehemann Chris, dass sie dort ihren Traum vom eigenen Café verwirklichen wollen. Wegen des Lockdowns startete sie im Winter 2020 mit einem Imbisswagen und verkaufte heiße Waffeln. Der Wagen ging, die Waffeln sind bis heute auf der Karte geblieben. So wird aus Leidenschaft für einen Beruf etwas ganz Besonderes. Ihr Geheimnis: Mut.

Geöffnet ist das Café Levi von mittwochs bis montags von 8.30 bis 17:30. Dienstags ist Ruhetag.

Weitere Infos auf: www.cafelevi.de