Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Anzeige
01.11.2017, 04:00 Uhr

Beteiligung am Bürgerwindpark gestartet

Bürger können sich als Investoren am Bürgerwindpark Bad Bentheim-Waldseite beteiligen.

Beteiligung am Bürgerwindpark gestartet

Ein vertrautes Bild in der Grafschaft Bentheim. Foto: Hamel

gn Bad Bentheim. Seit Anfang Oktober können sich Bürger am Windpark Bad Bentheim-Waldseite beteiligen. Dies funktioniert denkbar einfach über eine Online-Plattform, die man bequem zuhause vom Sofa ansteuern kann. Keine Termine, keine Gebundenheit an Öffnungszeiten: investiert werden kann tageszeit- und personenunabhängig.

Die Investitionsmöglichkeit ist zunächst für Bürger der PLZ-Bereiche 48455, 48465, 48527, 48529 und 48531 freigeschaltet, sodass als erstes der direkte Umkreis um den Windparkstandort von der Wertschöpfung profitieren kann. Bürgermeister Dr. Volker Pannen erklärte bei einem Besuch des Windpark-Informationsstandes auf dem Bad Bentheimer Wochenmarkt: „Unser Konzept ist darauf ausgerichtet, diesen Strom nicht nur hier zu erzeugen, sondern auch zu verbrauchen.“ Entsprechend sollen daher auch die Erträge der bisher planmäßig laufenden vier Windenergieanlagen in Gildehaus in der Region bleiben. Darüber hinaus gibt es sogar einen kleinen Bonus für Kunden des regionalen Energieversorgers: anstatt mit drei Prozent wird die Einlage der Kunden der Energieversorgung Bad Bentheim (ebb) mit vier Prozent verzinst.

Informationen zur ebb sowie Bilder und Videos zum Projekt – darunter ein Interview mit Dr. Volker Pannen – gibt es auf der Webseite www.bentheim-energie.de.

Informationen und Unterlagen zur Beteiligung am Windpark finden Interessierte auf der Webseite www.beteiligung-prowind.de.

Karte

Lesermeinung