Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Anzeige
30.09.2020, 08:30 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Bestattungshaus Weckenbrock: Für den Abschied in Würde

Sonja Weckenbrock, Heiko Weckenbrock, Heidy Schymon, Heinrich Weckenbrock (von links)  kümmern sich im Trauerfall um jedes Detail. Foto: privat

Sonja Weckenbrock, Heiko Weckenbrock, Heidy Schymon, Heinrich Weckenbrock (von links) kümmern sich im Trauerfall um jedes Detail. Foto: privat

Bad Bentheim Der würdige Abschied von einem geliebten Menschen ist ein wichtiger und unverzichtbarer Schritt – nicht nur kulturell, sondern auch für die Hinterbliebenen. Brauchtümer, Rituale und Zeremonien kanalisieren die Trauer und erleichtern den Neuanfang, der jedem schmerzhaften Abschied innewohnt.

So vielfältig wie das Leben ist, so individuell ist die Art der Verabschiedung. Seit 150 Jahren räumt das Bestattungshaus Weckenbrock in Bad Bentheim im Herzen der Kultur des Abschiedsnehmens einen besonderen Platz ein und hilft den Angehörigen in allen Fragen dabei, den Abschied von einem Menschen wertschätzend, liebevoll und persönlich zu gestalten. So bleiben nach einem Abschied in Würde Erinnerungen in Liebe.

Im Trauerfall und bei Fragen zur Bestattungsvorsorge ist das Team zu jeder Zeit Tag und Nacht persönlich unter Telefon 05922 3535 erreichbar. Neu im Team ist Heidy Schymon. Außerdem stellt Weckenbrock sechs Sargträger.

Die Art der Bestattung ist immer individuell und bedeutet, die Persönlichkeit eines geliebten Menschen zu würdigen. Die Bestatter des Hauses Weckenbrock beraten zu allen Möglichkeiten – wie zum Beispiel Erd-, Feuer- und Seebestattung.

Anzeigen, Trauerbriefe, Einladungen zum Trauerkaffee, Danksagungen, Sterbebildchen sind wichtige Details bei einer Bestattung. Anregungen zum gesamten Trauerdruck und die Umsetzung der Wünsche gehören zum Leistungsportfolio des Bad Bentheimer Traditionsunternehmens.

Angehörige, die der Trauerfeierlichkeit für ihren Verstorbenen einen besonderen Ausdruck geben wollen, erhalten alle Unterstützung. Das Bestattungshaus Weckenbrock übernimmt die Organisation – auch von Blumenschmuck. Dies gilt auch für sämtliche anfallende Formalitäten wie Abmeldungen von Versicherungen, der Krankenkasse, Sozialämtern, Vereinen. Auch in Fragen zur Bestattungsvorsorge stehen die Mitarbeiter hilfreich zur Seite.

Mit einem passenden Grabstein wird die Grabstätte zu einem wirklichen Ort des Erinnerns. Auch in dieser Frage unterstützen die Mitarbeiter die Trauernden und vermitteln eine professionelle Grabpflege für das Andenken an einen liebevollen Menschen. Weitere Infos auf: www.bestattungshaus-weckenbrock.de

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating