Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Anzeige
27.04.2018, 14:06 Uhr

Altendorfer Baugesellschaft feiert zehnjähriges Bestehen

Mit einem Festakt für geladene Gäste feierte die Altendorfer Baugesellschaft kürzlich bei „Kaiserwetter“ ihr zehnjähriges Bestehen.

Altendorfer Baugesellschaft feiert zehnjähriges Bestehen

Das Mitarbeiterteam der Loeks Altendorfer Bau- und Projektierungsgesellschaft. Foto: privat

ram Nordhorn.

Vor vielen Kunden, Architekten, Zulieferern, weiteren Geschäftspartnern und Mitarbeitern ließ Geschäftsführer Siegbert Loeks das Jahrzehnt von der Gründung bis zum heutigen Stand in einer Firmenpräsentation Revue passieren.

Das Nordhorner Bauunternehmen hat sich innerhalb weniger Jahre vom kleinen Betrieb mit neun Mitarbeitern zum bedeutenden Projektierungspartner mit zurzeit 37 Angestellten entwickelt.

„240 Gebäude haben wir in dieser Zeit realisieren können – von der kleinen Garage bis hin zu stadtbildprägenden Gebäuden in Nordhorn wie dem Pier 99, dem Daniel-Odink-Haus oder dem Geschäftshaus Intersport Matenaar“, so Geschäftsführer Siegbert Loeks vor rund 200 Gästen. Aber auch außerhalb der Kreisstadt ist die Altendorfer Baugesellschaft ein gefragtes Unternehmen. Unter anderem zeugen ein neu errichteter Lidl-Markt in Gronau sowie ein Aldi-Markt in Spelle von der Kompetenz der Nordhorner Bau- und Projektierungsgesellschaft.

Weitere Infos auf www.altendorfer-bau.de

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesermeinung