Grafschafter Nachrichten
27.05.2020

„Alles aus einer Meisterhand“

„Alles aus einer Meisterhand“

Friedrich Knüver, Jeannine Heinze, Inhaber Manfred Reinink und Ehefrau Beate sowie Gerd Reiners (von links) freuen sich über das 20-jährige Bestehen der Firma Holzquadrat. Foto: privat

Seit 20 Jahren ist Manfred Reinink mit seinem Meisterfachbetrieb Holzquadrat selbstständig. Im Partnernetzwerk Konzept 13.0 kooperiert er mit Meisterbetrieben aus der Region, um umfangreiche Umbaumaßnahmen durchzuführen.

Nordhorn Manfred Reinink blickt in diesem Jahr auf stolze 20 Jahre Selbstständigkeit mit seinem Meisterfachbetrieb Holzquadrat zurück. 2010 verlegte er unter anderem im NINO-Hochbau eine Fläche von 10.000 Quadratmeter Naturholzparkett. Nicht nur in der Fachdisziplin Fußböden, Türen und Innenausbau ist Manfred Reinink Meister. Komplette Umbauten und Renovierungen waren schon immer seine Leidenschaft. Aus dieser Passion legte er den Grundstein für das meisterhafte Partnernetzwerk Konzept 13.0. Mit dem Zusammenschluss mehrerer inhabergeführter Meisterbetriebe aus der Region sind er und sein Team in der Lage, umfangreiche und komplexe Umbaumaßnahmen zeitlich und technisch aus einer Hand abzuwickeln.

Jährlich setzt er mit diesem Konzept mehr als 200 Einzelprojekte um. Mit dem Umzug im Jahr 2014 an die Neuenhauser Straße Nordhorn eröffnete er eine Ausstellung, in der sich Besucher auch sonntags über das Angebot von Holzquadrat und Konzept 13.0 informieren können. Bei allem, was Manfred Reinink in den vergangenen 20 Jahren geleistet hat, baut er auf seine Familie, Mitarbeiter und die Partnerbetriebe. Für die Zukunft ist auch gesorgt. Mit Sohn Lucas Reinink (Tischlermeister, Master Professional) ist die Nachfolge gesichert. So heißt es auch in 20 Jahren noch „Alles aus einer Meisterhand!“, wenn es um Modernisierungs- und Umbauprojekte geht.

Weitere Infos auf der Website www.holzquadrat.de

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.