Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
14.07.2019, 22:35 Uhr

25-jähriger Diskobesucher in Rheine stirbt nach Faustschlag

Ein Streitvor einer Diskothek in Rheine nahm am Sonntagmorgen ein böses Ende. Ein 25-Jähriger wurde mit einem Faustschlag niedergestreckt - und verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus. Gegen den 26-jährigen Tatverdächtige wurde Haftbefehl erlassen.

25-jähriger Diskobesucher in Rheine stirbt nach Faustschlag

Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Von Norman Mummert

Rheine Ein 25-jähriger Diskobesucher ist am Sonntagmorgen bei einem Streit tödlich verletzt worden. Das berichtet die Deutsche Presse-Agentur (dpa). Der junge Mann wurde demnach von einem 26-Jährigen mit einem Fausthieb niedergeschlagen. Der Schlag traf den 25-Jährigen gegen den Kopf. „In Folge des Schlags verlor der 25-jährige, ebenfalls aus Rheine stammende Geschädigte das Bewusstsein. Trotz sofortiger Reanimation verstarb der Mann kurz später im Krankenhaus“, berichtet Oberstaatsanwalt Stefan Lechtape in Münster gegenüber der dpa.

Wie die Kollegen weiter berichten, ergab eine Obduktion als Todesursache eine Gehirnblutung durch Gewalteinwirkung auf den Kopf. Der 26-jährige Tatverdächtige wurde noch vor Ort festgenommen. Bei der Vernehmung durch die Polizei gestand er, den 25-Jährigen geschlagen zu haben. Die Staatsanwaltschaft kündigte an, sie werde beim Amtsgericht Münster einen Haftbefehl wegen Körperverletzung mit Todesfolge beantragen, berichtet die dpa weiter.

Weitere Nachrichten zu Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten finden Sie auf GN-Online hier im Überblick.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.