Wir recherchieren für Sie - Tag für Tag.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
ekemper3
Elisabeth Kemper,
Redakteurin
Aktualisiert: 06.09.2022, 11:08 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Notfälle

Zahl der Toten durch Erdbeben in Südwestchina steigt auf 66

Erdrutsche, beschädigte Häuser, blockierte Straßen: Wieder bebt die Erde im besonders gefährdeten Südwesten Chinas. Das Ausmaß wird erst langsam bekannt - und die Zahl der Toten nach oben korrigiert.

Heruntergefallene Felsen auf einer Straße in der Nähe der Stadt Lengqi in der Provinz Sichuan. Foto:Uncredited/Xinhua/AP/dpa

© Uncredited/Xinhua/AP/dpa

Heruntergefallene Felsen auf einer Straße in der Nähe der Stadt Lengqi in der Provinz Sichuan. Foto:Uncredited/Xinhua/AP/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Orte

Karte
Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.