Aktualisiert: 21.05.2022, 02:19 Uhr / Lesedauer: ca. 5min

Tief „Emmelinde“

Unwetter in Deutschland: Mindestens ein Toter und Verletzte

Starkregen und Gewitter haben in mehreren Bundesländern massive Schäden verursacht. Schuld ist ein Tief namens „Emmelinde“.

Eine Dachlatte steckt in der Windschutzscheibe eines parkenden Autos. Ein Unwetter hat auch in Paderborn große Schäden angerichtet. Foto:Lino Mirgeler/dpa

© Lino Mirgeler/dpa

Eine Dachlatte steckt in der Windschutzscheibe eines parkenden Autos. Ein Unwetter hat auch in Paderborn große Schäden angerichtet. Foto:Lino Mirgeler/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus