Mit GN-Online bist du jederzeit top informiert.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
lstrempel
Laura Strempel,
Redakteurin
26.09.2022, 08:26 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Unwetter

Wegen Tropensturms Hunderte Flüge zu den Kanaren gestrichen

Nach langer Dürre bringt Tropensturm „Hermine“ heftige Regenfälle auf den Kanaren. Tote und Verletzte soll es bislang nicht gegeben haben. Urlauber müssen sich allerdings auf eine Geduldsprobe einstellen.

Auf La Palma und den größeren Inseln Gran Canaria und Teneriffa kam es vereinzelt zu Stromausfällen. Foto:Europa Press/EUROPA PRESS/dpa

© Europa Press/EUROPA PRESS/dpa

Auf La Palma und den größeren Inseln Gran Canaria und Teneriffa kam es vereinzelt zu Stromausfällen. Foto:Europa Press/EUROPA PRESS/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.