Aktualisiert: 02.07.2022, 13:12 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Festspiele

„Notre Dame“ in Bad Hersfeld gefeiert

Mit dem Stück „Notre Dame“ sind die Bad Hersfelder Festspiele in ihre 71. Spielzeit gestartet. Gekonnt hält die Inszenierung der Gesellschaft den Spiegel vor.

Richy Müller (m.) als Claude Frollo in einer Szene von „Notre Dame“ in Bad Hersfeld. Foto:Uwe Zucchi/dpa

© Uwe Zucchi/dpa

Richy Müller (m.) als Claude Frollo in einer Szene von „Notre Dame“ in Bad Hersfeld. Foto:Uwe Zucchi/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus