Mit GN-Online bist du jederzeit top informiert.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
lstrempel
Laura Strempel,
Redakteurin
07.10.2022, 12:02 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Prozesse

Verfahren dauert zu lange - Mörder kommt auf freien Fuß

Der junge Mann ist bereits wegen Mordes und Vergewaltigung verurteilt. Warum er jetzt dennoch wieder freigelassen wird.

Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand: Ein wegen Mordes und Vergewaltigung verurteilter 19-Jähriger kommt wegen zu langer Verfahrensdauer aus der Untersuchungshaft frei. Foto:David-Wolfgang Ebener/dpa

© David-Wolfgang Ebener/dpa

Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand: Ein wegen Mordes und Vergewaltigung verurteilter 19-Jähriger kommt wegen zu langer Verfahrensdauer aus der Untersuchungshaft frei. Foto:David-Wolfgang Ebener/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.