Danke, dass Sie unseren Lokaljournalismus unterstützen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
sburkert
Steffen Burkert,
Chefredakteur Digital
29.09.2022, 02:52 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Notfälle

Florida kämpft mit Schäden durch Hurrikan „Ian“

Erst Kuba und Florida, nun South Carolina und bald andere Staaten an der Ostküste der USA: Hurrikan „Ian“ hinterlässt viel Zerstörung - und ist noch nicht am Ende.

Ein Olivenbaum ist in St. Petersburg, Florida, ist auf ein Haus gekippt. Foto:Dirk Shadd/Tampa Bay Times via ZUMA Press/dpa

© Dirk Shadd/Tampa Bay Times via ZUMA Press/dpa

Ein Olivenbaum ist in St. Petersburg, Florida, ist auf ein Haus gekippt. Foto:Dirk Shadd/Tampa Bay Times via ZUMA Press/dpa

Von Christiane Jacke, Andrej Sokolow und Angelika Engler, dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.