gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Wir berichten für dich von den Plätzen in der Region.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
2022-06-mlueken
Martin Lüken,
Sportredakteur
24.07.2022, 13:23 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

„Tristan“-Regisseur

Roland Schwab verspricht Weltflucht mit Schönheit

Sexismus-Debatte, Corona-Chaos - und das alles in Zeiten von Krieg und Krise. Die Bayreuther Festspiele finden in diesem Jahr in einem speziellen Umfeld statt.

Der Regisseur Roland Schwab steht vor dem Festspielhaus. Er eröffnet mit einer Neuproduktion von „Tristan und Isolde“ die Bayreuther Festspiele. Foto:Daniel Karmann/dpa

© Daniel Karmann/dpa

Der Regisseur Roland Schwab steht vor dem Festspielhaus. Er eröffnet mit einer Neuproduktion von „Tristan und Isolde“ die Bayreuther Festspiele. Foto:Daniel Karmann/dpa

Von Interview: Britta Schultejans, dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Karte
Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.