gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Lernen Sie GN-Online erst einmal in Ruhe kennen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
gdoerr
Guntram Dörr,
Chefredakteur
Aktualisiert: 25.02.2020, 16:06 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Opernstar Plácido Domingo entschuldigt sich

Nach Vorwürfen sexueller Belästigung hatte Plácido Domigo im vergangenen Herbst mehrere renommierte Opernhäuser in den USA verlassen. Jetzt belegte eine Untersuchung die Vorwürfe gegen den Opernstar - und der musste erneut reagieren.

Plácido Domingo im November 2019 bei einem Konzert in der Elbphilharmonie. Foto: Christian Charisius/dpa

Plácido Domingo im November 2019 bei einem Konzert in der Elbphilharmonie. Foto: Christian Charisius/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.