Mit GN-Online bist du jederzeit top informiert.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
lstrempel
Laura Strempel,
Redakteurin
Aktualisiert: 27.09.2022, 04:24 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Raumfahrt

Premiere: Nasa steuert Sonde absichtlich in Asteroid

Klingt wie Hollywood, ist aber eine echte Nasa-Mission: Erstmals hat die US-Raumfahrtbehörde absichtlich eine Sonde in einen Asteroiden gesteuert, um zu testen, ob so im Ernstfall eine Abwehr möglich wäre.

Abbildung der NASA-Raumsonde „Dart“ und des „LICIACube“ (rechte untere Ecke) der italienischen Raumfahrtagentur (ASI) vor dem Einschlag. Foto:Steve Gribben/NASA/Johns Hopkins APL/dpa

© Steve Gribben/NASA/Johns Hopkins APL/dpa

Abbildung der NASA-Raumsonde „Dart“ und des „LICIACube“ (rechte untere Ecke) der italienischen Raumfahrtagentur (ASI) vor dem Einschlag. Foto:Steve Gribben/NASA/Johns Hopkins APL/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.