Für Sie habe ich das Ohr an der Region.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
smenzel
Susanne Menzel,
Redakteurin
Aktualisiert: 05.09.2022, 17:31 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Naturkatastrophe

30 Tote bei Erdbeben in Südwestchina - „Jeder hatte Angst“

Erdrutsche, beschädigte Häuser und blockierte Straßen: Wieder bebt die Erde im besonders gefährdeten Südwesten Chinas. Das Ausmaß wird langsam bekannt. Wie ist die Lage in den abgelegenen Gebieten?

Durch das Erdbeben sind Felsen auf eine Straße in der Nähe der Stadt Lengqi in der Provinz Sichuan gestürzt. Foto:Uncredited/Xinhua/AP/dpa

© Uncredited/Xinhua/AP/dpa

Durch das Erdbeben sind Felsen auf eine Straße in der Nähe der Stadt Lengqi in der Provinz Sichuan gestürzt. Foto:Uncredited/Xinhua/AP/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Orte

Karte
Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.