Danke, dass Sie unseren Lokaljournalismus unterstützen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
sburkert
Steffen Burkert,
Chefredakteur Digital
Aktualisiert: 04.10.2022, 08:26 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Biodiversität

Koalas und Co. in Not: Australien will Artensterben stoppen

Seit seiner Kolonisation 1788 sind in Australien 39 Säugetierarten ausgestorben. Um der rasant schwindenden Artenvielfalt entgegenzuwirken, will Umweltministerin Tanya Plibersek gezielt durchgreifen.

Ein Koala im australischen Mongo Valley Wildlife Sanctuary. Foto:-/AUSSIE ARK/dpa

© -/AUSSIE ARK/dpa

Ein Koala im australischen Mongo Valley Wildlife Sanctuary. Foto:-/AUSSIE ARK/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.