gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Mit GN-Online bist du jederzeit top informiert.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
lstrempel
Laura Strempel,
Redakteurin
Aktualisiert: 04.12.2022, 20:02 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Umwelt

Rund 2500 tote Kaspische Robben in Russland gefunden

Die Ursache für den Tod der geschützten Tiere ist noch nicht geklärt. Die Art ist vom Aussterben bedroht. Öllecks, Wilderei und Überfischung setzen den Tieren zu.

Zwei tote Robben liegen am Strand des Kaspischen Meers in Dagestan. Foto: Uncredited/RU-RTR Russian Television/AP/dpa

© Uncredited/RU-RTR Russian Television/AP/dpa

Zwei tote Robben liegen am Strand des Kaspischen Meers in Dagestan. Foto: Uncredited/RU-RTR Russian Television/AP/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.