Danke, dass Sie unseren Lokaljournalismus unterstützen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
sburkert
Steffen Burkert,
Chefredakteur Digital
Aktualisiert: 25.11.2022, 16:23 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Intellektueller

Hans Magnus Enzensberger mit 93 Jahren gestorben

Hans Magnus Enzensbergers Stimme hatte Gewicht. Er war ein Sprachzauberer, politischer Denker, ein „Solitär unter Deutschlands Dichtern und Denkern“.

Hans Magnus Enzensberger gibt in der Frankfurter Paulskirche nach der Verleihung des Ludwig-Börne-Preises Autogramme (2002). Foto:Frank May/dpa

© Frank May/dpa

Hans Magnus Enzensberger gibt in der Frankfurter Paulskirche nach der Verleihung des Ludwig-Börne-Preises Autogramme (2002). Foto:Frank May/dpa

Von Cordula Dieckmann, dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.