gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Lernen Sie GN-Online erst einmal in Ruhe kennen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
gdoerr
Guntram Dörr,
Chefredakteur
28.11.2022, 01:51 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Kriminalität

Fall Walldürn: Ermittlungen gehen bis ins neue Jahr

Eine junge Frau wird tagelang festgehalten und vergewaltigt, in dem Haus finden Polizisten zwei weitere Frauen. So beschreiben Ermittler einen Fall aus Baden-Württemberg - und vermuten einen Serientäter.

Das Haus im baden-württembergischen Walldürn, wo ein Mann mehrere Frauen festgehalten und vergewaltigt haben soll. Foto:Heiko Becker/dpa/Archivbild

© Heiko Becker/dpa/Archivbild

Das Haus im baden-württembergischen Walldürn, wo ein Mann mehrere Frauen festgehalten und vergewaltigt haben soll. Foto:Heiko Becker/dpa/Archivbild

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.