Lernen Sie GN-Online erst einmal in Ruhe kennen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
gdoerr
Guntram Dörr,
Chefredakteur
Aktualisiert: 30.09.2022, 17:23 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Umweltkatastrophe

Fischsterben in der Oder: Ein deutsch-polnisches Drama

Dieses Ausmaß hat es laut Experten so noch nicht gegeben: Hunderte Tonnen toter Fische im Grenzfluss Oder. Doch wer für den Umweltschaden verantwortlich ist, bleibt auch nach zwei Expertenberichten unklar.

Tote Fische treiben im August im flachen Wasser der Oder. Foto:Patrick Pleul/dpa

© Patrick Pleul/dpa

Tote Fische treiben im August im flachen Wasser der Oder. Foto:Patrick Pleul/dpa

Von Fatima Abbas und Doris Heimann, dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.