28.06.2022, 16:22 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Kunstschau

documenta: Rufe nach Strukturreform werden lauter

Die documenta gilt als eine der international wichtigsten Kunstausstellungen, doch sie läuft weitgehend unter lokaler Regie. Nach dem Eklat mehren sich nun die Forderungen nach einer Reform.

Besucher stehen vor dem Museum Fridericianum auf der documenta fifteen. Foto:Swen Pförtner/dpa

© Swen Pförtner/dpa

Besucher stehen vor dem Museum Fridericianum auf der documenta fifteen. Foto:Swen Pförtner/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus