Für Sie habe ich das Ohr an der Region.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
smenzel
Susanne Menzel,
Redakteurin
18.06.2022, 04:31 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Ausstellungen

Kunstfreiheit und Antisemitismus-Streit - documenta eröffnet

100 Tage lang dreht sich in Kassel alles um die Kunst. Überschattet wird die Schau von Antisemitismus-Vorwürfen gegen die künstlerische Leitung. Zur Eröffnung positionierte sich nun auch Bundespräsident Steinmeier.

Pro-israelische Demonstranten protestieren auf dem Friedrichsplatz. Foto:Boris Roessler/dpa

© Boris Roessler/dpa

Pro-israelische Demonstranten protestieren auf dem Friedrichsplatz. Foto:Boris Roessler/dpa

Von Nicole Schippers, dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.